05. April 2016

Vernetzte Lichtlösung

Der Optimismus des EiKO-Teams war schon im Vorfeld der Veranstaltung groß, doch die Besucherzahlen haben die Erwartungen zum dritten Mal in Folge übertroffen. Der Mittelständler aus den USA, mit europäischem Sitz in der Südpfalz, präsentierte auf der diesjährigen Light+Building erfolgreich zukunftsorientierte Beleuchtungslösungen für die Industrie und zeigte zum ersten Mal die neue wireless DALI Steuerungstechnik mittels EnOcean Standard für professionelle LED Leuchten.

[Bild: EiKO-Europe GmbH]

[Bild: EiKO-Europe GmbH]

Das Messepublikum konnte sich über die vielseitig einsetzbaren wireless DALI Steuerungsmöglichkeiten für die Beleuchtung in industriellen Umgebungen informieren. Vernetzte Lösungen für die Smart Factory wurden auf der diesjährigen Messe stark thematisiert und EiKO’s Wireless Steuerung fand beim Fachpublikum immenses Interesse.



„Unser Ziel ist es unseren Kunden die maximale Flexibilität und Skalierbarkeit für ihre Beleuchtungslösungen zu bieten. Unsere Erfahrung hat gezeigt dass Kunden Ihre Beleuchtung sukzessiv über die Jahre erweitert haben und es wird vor allem die Kompatibilität und Erweiterbarkeit gefordert. Mit unserer wireless Lösung haben wir die Möglichkeit die historisch gewachsenen Beleuchtungsprojekte erfolgreich auf den technologisch neusten Stand zu bringen“ erklärte Rainer Wittemann, Geschäftsführer der EiKO-Europe GmbH.

Unternehmen die Ihre Beleuchtung, aber auch andere Haustechnik, mittels DALI Bus steuern möchten, haben mit EiKO’s wireless Paket jetzt die Chance Ihre Energiekosten um weitere 30% zu reduzieren. Dabei lassen sich alle Leuchten einzeln komfortabel per smart Gerät (Tablet/Smartphone/PC) aus der EiKO Control App steuern. Für die Konfiguration sind keine Programmierungskenntnisse notwendig, so dass jeder Bauherr die Konfiguration seiner Beleuchtungstechnik selbst in die Hand nehmen kann.

Bis jetzt können die Kunden zwischen zwei Varianten wählen. Bei der ersten, preiswerteren Option lassen sich bis zur 64 Leuchten mit einem wireless Controller steuern. Mit der Variante 2, bei welcher jede Leuchte einen eigenen integrierten MESH Controller verbaut bekommt, entfallen sogar die DALI Verkabelungskosten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de