13. Februar 2018

Prüfung der Blaulichtgefährdung - Instrument Systems auf der Light+Building 2018

Instrument Systems präsentiert auf der Light+Building 2018 sein neuestes streulichtkorrigiertes Array-Spektrometer CAS 140D für die zuverlässige Prüfung der Blaulichtgefährdung durch weiße LEDs - Auf der Light+Building 2018 in Frankfurt können Besucher am Messestand von Instrument Systems modernste Messplätze für spektralradiometrische und photometrische Messaufgaben erleben.

Das streulichtkorrigiertes Array-Spektrometer CAS 140D eignet sich zur Beurteilung der Blaulichtgefahr von Lichtquellen [Bild: Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH]

Mit dem streulichtkorrigierten CAS 140D bietet Instrument Systems als technischer Vorreiter erstmals ein Array-Spektrometer an, das zur Beurteilung der Blaulichtgefährdung durch Lichtquellen (Blue Light Hazard) zuverlässig geeignet ist und die vorgeschriebenen Grenzwerte einhält.



Bisher wurden für diese Aufgabe lediglich Doppelmonochromatoren empfohlen, da es aufgrund von Streulicht bei Messungen mit einem Spektralradiometer auf Array-Spektrometer-Basis zu einer Unterschätzung des Blue Light Hazards kommen konnte. Dies wird beim CAS 140D auf zwei Arten vermieden: Die verwendete Optik und Mechanik im Spektrographenblock sind im Hinblick auf störendes Streulicht optimiert. Zusammen mit der Einbindung einer innovativen Streulichtkorrekturmatrix in den Kalibriervorgang sorgt dies für eine bisher unerreichte Präzision bei der Bestimmung des Blue Light Hazards mit einem Array-Spektrometer.

Nach den Normen IEC 62471 und IEC 62778 werden an Spektralradiometer sehr hohe Qualitätsanforderungen gestellt, wenn sie zur Beurteilung der Blaulichtgefährdung durch Lichtquellen verwendet werden. Neben dem Streulichtverhalten sind auch die Empfindlichkeit und die Wellenlängengenauigkeit relevant, da die verwendeten Bewertungsspektren teilweise sehr steile Gradienten besitzen.

Das CAS 140D erreicht durch eine neuartige Kalibrierung, dass die Wellenlängengenauigkeit der Messungen unter den in IEC 62471 vorgeschriebenen Wert von ±0,2 nm sinkt. Das verbesserte mechanische und optische Design erhöht den Durchsatz signifikant. Damit erfüllt das streulichtkorrigierte CAS 140D die erforderlichen Norm-Grenzwerte zur Prüfung der Blaulichtgefährdung und ist eine preiswerte und leicht bedienbare Alternative zu scannenden Systemen.

Besuchen Sie Instrument Systems auf der Light+Building in Halle 4.1, Stand K89




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

HIRMER München - Weltstadthaus für Männermode mit neuer Strahlkraft

Der größte Männermode-Spezialist der Welt im...

Glamox Lichtmanagementsysteme und HCL auf der eltefa 2019

Auf der Fachmesse eltefa in Stuttgart präsentiert...

Osram ermöglicht Projektionen mit dem Smartphone

Lasertechnik von Osram verwandelt Smartphones in...

ESTELLE - Leuchte für einzigartige Lichteffekte ausgezeichnet

Während der Preisverleihung des German Design...

Licht für Retail - Seminar bei Oktalite

Im März veranstaltet Oktalite Lichttechnik erneut...

MAVOSPEC BASE - Messung der Pflanzenbeleuchtung

Alle photometrischen Messgrößen, zu denen Lumen,...

Dezenter Auftritt - Wirkungsvolles Licht

Neue Wandeinbauleuchten ergänzen das...

Aktive Überspannungsschutzgeräte von CITEL Electronics

Für den Einsatz in LED-Beleuchtungsapplikationen...

Innovatives Smart Banking in Raum- und Lichtplanung übersetzt

designfunktion, einer der Marktführer in der...

Bestens vertraut mit Normen und Vorschriften

Clevere Lichtplaner informieren sich über...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Februar 2019

BINGO – Harmonie aus Design und technischer Evolution



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Februar 2019

Medienhaus Diözese Würzburg – Weltoffen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED