01. Februar 2018

Produkt des Monats
Februar 2018

XY180 von OMA – Punkt, Linie, Fläche

Aus nur drei Elementen hat OMA aus Rotterdam für Delta Light eine flexible, streng geometrische Pendelleuchten-Kollektion kreiert. Die Idee wurde aus der Faszination der Architekten von Punkt, Linie und Fläche als Schlüsselelemente im architektonischen Diskurs geboren. Aus dem mit einem Gelenk versehenen Montagestab, einem diffusen LED Tubus und zwei Spots lassen sich neben Einzelleuchten auch 2-Komponenten-Leuchten konfigurieren, da die Leuchtenmodule mittels eines Verbindungsstücks miteinander kombinierbar sind.

Der LED Tubus aus PMMA funktioniert auf Basis eines besonders hochwertigen LED Clusters ... [Bild: Delta Line + Light GmbH]

... das eine völlig homogene Lichtwirkung generiert [Bild: Delta Line + Light GmbH]

Aus dem mit einem Gelenk versehenen Montagestab, einem diffusen LED Tubus und zwei Spots lassen sich neben Einzelleuchten auch 2-Komponenten-Leuchten konfigurieren [Bild: Delta Line + Light GmbH]

Punk ist der leistungsstarke Spot der XY180 Kollektion, der in Kombination mit dem LEDTubus verwendet wird. Er nimmt eine 7,1W LED und einen 33° Reflektor auf [Bild: Delta Line + Light GmbH]

XY180 von Delta Light: Das Gelenk am

Montagestab ist das Herz des Produkts, um das sich buchstäblich alles dreht. Die LED Tuben können um 360° rotieren und sind von 0° bis 180° schwenkbar [Bild: Delta Line + Light GmbH]

Bei Verwendung von mehreren Leuchten zeigt XY180 ihre raumbildende Eigenschaft, die dem Lichtdesigner bei der individuellen Kreation von Lichtskulpturen keine Grenzen setzt. „Statt einer Leuchte, die eine Form hat, sah das Entwurfsziel ein Design mit eigener Darstellungsoption vor“, so die Architekten von OMA. Der LED Körper sorgt für eine gute Allgemeinbeleuchtung, während die Spots Arbeits- oder Leselicht sowie Licht zur Akzentuierung von Objekten liefern. Ursprünglich für Einzel- und Teamarbeitsplätze im Büro entwickelt, kann XY180 ebenso gut im Privatbereich als auch in öffentlichen Innenräumen wie Foyers und Lobbys oder an Rezeptionen eingesetzt werden.

Das Gelenk am Montagestab ist das Herzstück, um das sich buchstäblich alles dreht. Denn das daran befestigte Leuchtenmodul kann um 360° rotieren und somit jeden beliebigen Punkt auf der Raum-Horizontale erreichen. Eine Schwenkbarkeit von 0° bis 180°, resp. 120° bei der Doppelröhre und dem kleinen Spot, ermöglicht zudem eine Richtungsdefinition auf der Vertikalen. Damit erfüllt die Leuchte höchst flexibel jede Anforderung an die Ausrichtung im Raum. Ihre Modularität erlaubt jederzeit eine Neukonfiguration.

Der Montagestab, der wie der LED Tubus einen Durchmesser von 30 mm hat und in Längen von 800 mm und 1200 mm angeboten wird, nimmt die elektronische Versorgungseinheit auf. Zur Montage an Betondecken gibt es ein Eingießgehäuse. Die kleine, mit einer 4,1W LED und einer 20° Linse ausgestattete Spot-Version funktioniert einzeln oder im Zusammenspiel mit der XY180-Röhre. Der größere, leistungsstärkere Spot, der sich gestalterisch durch seine Größe und Oberflächenbeschaffenheit hervorhebt, wird per se mit einem LED Tubus kombiniert. Er nimmt eine 7,1W LED und einen 33° Reflektor auf. Der LED Körper aus PMMA (Polymethylmethacrylat), einem synthetischen, dem Polycarbonat überlegenen Kunststoff, funktioniert auf Basis eines besonders hochwertigen LED Clusters, das eine völlig homogene Lichtwirkung generiert.

Mit Ausnahme des kleinen Spots und der ebenfalls angebotenen Stand alone Lösung wird für alle XY180 Leuchtenmodule eine dimmbare Variante – teils auch mittels DALI – angeboten. Die Leuchten haben einen sehr guten Farbwiedergabewert (CRI >90) und eine warm-weiße Farbtemperatur von 3.000K. Für den großen Spot XY180 Punk stehen neben einem Wabenraster zur Blendungsminimierung Lichtverteilungslinsen und eine Weichzeichnerlinse zur Verfügung.


Delta Line + Light GmbH
Daimlerstraße 26
D-52531 Übach-Palenberg
Tel: +49 245140900
Fax: +49 24514090200
E-Mail: germany(at)deltalight.com
Internet: www.deltalight.de
Design: OMA
Internet: www.oma.eu
Text: SAW PR Petra Lasar




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Neue Generation von Infrarot-Lasern für LiDAR von Osram

Spezielles Chipdesign hebt Wellenlängenstabilität...

Glamox C75-P G2 - Transparenz und Leichtigkeit

Norwegischer Leuchtenhersteller stellt die neue...

Tridonic vereint drei essentielle DALI-Datenspezifikationen im neuen Label lumDATA

lumDATA-Treiber sind bereits verfügbar - Tridonic...

Gartencenter Kremer - Ein Ausflug ins Grüne

Ansorg kreiert Licht für ein authentisches...

MAVOSPEC BASE - Television Lighting Consistency Index (TLCI)

In den letzten Jahren hat sich die...

Flexibles Licht für Büros mit Loft-Charakter

Jilly linear Downlights für Stromschienen -...

WIRELINE – Das Elementare im Fokus

Eine Lichtquelle, ein Stromkabel und sonst nichts...

Parken im besten Licht

Mit der Beleuchtung der Premium-Garage der Park 4...

Hochbegabt in die Zukunft – Die OPENDO LED für Schule und Office

Qualität und IoT für Bildung und Büro – Schulen...

LICHT2021 - Der 24. Europäische Lichtkongress als Online-Edition

Tagungsschwerpunkte sind Nachhaltigkeit,...

INSTA - Erneut TOP 100 in Sachen Innovation

Der Elektronik-Spezialist aus Lüdenscheid misst...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2021

SOLISCAPE – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2021

Forum Sartorius Campus – Nachhaltig, architekturintegriert und mitabeiterorientiert



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de