17. Oktober 2012

Mit LED-Technologie in die Zukunft

Kampen auf Sylt ist die erste deutsche Gemeinde, die ihre gesamte Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt hat. Möglich wurde dies, weil die Gemeinde ausschließlich handwerklich gefertigte Straßenleuchten der bayerischen Manufaktur Bergmeister Leuchten GmbH betreibt.

Leuchte aus der Serie Rosenheim auf der Insel Sylt [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Leuchten aus der Serie Ingolstadt mit LED saniert [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Neuer LED-Geräteträger für Bergmeister-Leuchten zum werkzeuglosen Austausch [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Neuer LED-Geräteträger für Bergmeister-Leuchten zum werkzeuglosen Austausch [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Moderne Stadtbeleuchtung: LED in handwerklich hergestellten Bronzeleuchten [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Moderne Stadtbeleuchtung: LED in handwerklich hergestellten Bronzeleuchten [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Leuchte aus der Serie Vagen auf der Insel Sylt [Bild: Bergmeister Leuchten GmbH]

Etwa 9 Mio. Lampen beleuchten nachts die Plätze und Straßen deutscher Städte und Gemeinden. Für Kommunen ist es kaum möglich, diesen Bestand mit neuer Lichttechnologie zu sanieren, denn eine industriell gefertigte Leuchte benötigt zur Umrüstung auf die neue LED-Technik in der Regel mehrere tausend Euro.



Auch wenn es Ausnahmen gibt, so fehlt es immer noch an überzeugenden Patenten zur Sanierung der Industrieleuchten, so zum Beispiel für Leuchten mit der gebogenen Leuchtstofflampe oder der Quecksilberdampf-Hochdrucklampe, die in zwei Jahren vom Markt verschwinden soll.

Bayerische Leuchten-Manufaktur mit LED-Technologie in die Zukunft
Eine kleine bayerische Leuchten-Manufaktur hat nun der Industrie den Rang abgelaufen und der Sylter Gemeinde Kampen verholfen, in Sachen moderner Straßenbeleuchtung zum Spitzenreiter zu unter den deutschen Gemeinden zu werden: Kampen ist die erste deutsche Gemeinde, die ihre Straßen komplett mit LED beleuchtet.

Als 2010 die lichtemittierende Diode in einen Effizienzbereich kam, bei dem man auch über eine Beleuchtung von Straßen und Plätzen nachdenken konnte, ließ die Bergmeister Leuchten GmbH für die hauseigenen Serienleuchten ein LED zum Einbau in den Altbestand entwickeln. Die Idee des Geschäftsführers Hans Lohmair: Ein kostengünstiger LED-Einsatz, der sich in wenigen Sekunden austauschen lässt und auf den urbanen Einsatz optimiert wird. Ein LED mit einer Leistung von beispielsweise 18 Watt ersetzt die Quecksilberdampf-Hochdrucklampe mit einer Leistung von 80 Watt.

Mit seinem modularen Aufbau ist der LED-Einsatz der Bergmeister Leuchten GmbH auch mit künftigen Technologien kompatibel. Durch die hohe Qualität der verarbeiteten LEDs, die gute Wärmeableitung und eine hochwertige Dichtung kann der Unternehmer zudem eine lange Lebensdauer sicherstellen. Zusätzliche Steueradern und elektronische Vorschaltgeräte machen es möglich, den Lichtstrom den örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Der Wechseleinsatz der Bergmeister Leuchten GmbH erfüllt damit die Zuschussvoraussetzungen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Das heißt, für Städte und Gemeinden gibt es bei Umrüstung Geld vom Bund.

CO2- Ausstoß reduzieren und Geld sparen
Da sich die Gemeinde Kampen in den vergangenen Jahrzehnten aus ästhetischen Gründen und Gründen der Qualität entschieden hat, alle Straßenleuchten aus der bayerischen Manufaktur zu beziehen, konnte die Gemeinde nun den gesamten Bestand umrüsten und einen deutlichen Schritt in Richtung Klimaschutzziel gehen. Und noch ein weiteres Zuckerl gibt es für die Sylter Gemeinde: Durch das kostengünstige Austauschmodul werden sich die Investitionen in wenigen Jahren amortisiert haben. 80% der Kosten lassen sich dann sparen, bei 50.000 Betriebsstunden ist also ein beträchtliches Potenzial möglich.

Was den Klimaschutz betrifft, sind die 445 Kampener Straßenleuchten, angesichts der Gesamtmenge von 9 Mio., sicherlich nicht mehr, als ein Tropfen auf heißem Stein. Aber die Bergmeister Leuchten GmbH ist ein „global player“. 50.000 Leuchten der bayerischen Manufaktur beleuchten Stra0en und Plätze auf der ganzen Welt. Alleine 40.000 Bergmeister-Leuchten stehen in Deutschland. Wenn alleine der Bestand von 30.000 Serienleuchten der Manufaktur mit der neuen Technologie saniert werden würde, könnte damit jährlich ein CO2-Ausstoß von 5.400 Tonnen eingespart werden.
Die Manufaktur Bergmeister Leuchten hat damit bewiesen, wie schnell das deutsche Handwerk auf Herausforderungen der Zukunft reagieren und dabei auch der Industrie erfolgreich die Stirn bieten kann.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Effiziente und kostensparende Lösungen - Chip Scale Package LED von Osram

Chip Scale Package (CSP) ermöglicht LEDs dicht...

Miniaturisierte Technik, maximale Lichtqualität

Das neue 48V Stromschienensystem mit...

Intelligente Automations- und Lichtlösungen einfach identifiziert

ESYLUX mit neuem Verpackungskonzept - Hersteller...

Upgrade für Premiumtreiber Gen3 von Tridonic

NFC, lumDATA und fade2zero jetzt Standard - Nach...

Neuer Glamox Hauptkatalog lux&lumen 2021 erstmals rein digital verfügbar

Pünktlich zum Jahresbeginn und mitten in der...

ledxon eröffnet am Standort Düsseldorf das „synergy center“

Mehr als eine Niederlassung ist das synergy...

BUMP - Erfrischend unkonventionell

BUMP heißt die neue, von Ludovica und Roberto...

Führungswechsel bei Feilo Sylvania Germany

Zhi Schraft, Geschäftsführerin Feilo Sylvania...

eltefa 2021 - Alternativtermin im Juli in Prüfung

Branche spricht sich gegen April-Termin aus....

FRAX - Alles ist möglich

Frax löst unzählige Beleuchtungsanforderungen im...

Perfekte Systemintegration für FUJIFILM Medwork GmbH

Das Beleuchtungssystem der neuen Produktionshalle...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de