18. Oktober 2016

LED-Leuchten - Vorzeitigen Ausfall vermeiden

Moderne LEDs sind empfindliche Bauteile und anfällig für äußere Einflüsse: So führen Ausgasungen von manchen Dichtungen zur Korrosion an den LED-Lötstellen – ein vorzeitiger Ausfall ist nicht selten die Folge. Dieser Sachverhalt stellt die Beleuchtungsindustrie vor beträchtliche Herausforderungen, beruht doch die unbedenkliche Verwendbarkeit von Dichtmaterialien zum Großteil auf Erfahrungswerten.

LED-Leuchten: So lässt sich ein vorzeitiger Ausfall durch ausgasende Dichtungen vermeiden [Bild: RESOGOO OHG]

Dichtungsspezialist RESOGOO gibt daher Tipps zur Vermeidung von Problemen: „Ursächlich für dichtungsbedingte Korrosionen sind flüchtige organisch-chemische Verbindungen wie etwa Schwefelsäure, Natriumhydroxid, Ammoniak, Xylol, Benzol, Dichlormethan, Rizinusöl, Petroleum, Halogenkohlenwasserstoffe, Kolophonium und Flussmittel“, erläutert Jürgen Zimehl, Geschäftsführer von RESOGOO.



„Ausgasungen durchdringen die lichtwandelnde Phosphorschicht, die den LED-Chip umgibt, und lösen chemische Reaktionen aus. Die Folgen reichen von einer Veränderung der Lichtintensität und des Farbwerts bis hin zum Totalausfall“, so Zimehl weiter.

Sondermischung hat sich bewährt
Mit Sondermischungen lässt sich dem Problem erfolgreich entgegenwirken. Ein in der Praxis vielfach erprobtes Beispiel für eine Flachdichtung mit hervorragender LED-Verwendungsfähigkeit ist die Dichtung RESOGOO Typ 006 / EPDM / Hitze (50° Shore A). Sie ist frei von Nitrosamin-, Silikon-, Schwefel-, Chlor- und Halogen-Verbindungen, antistatisch, peroxidvernetzt sowie plexiglasverträglich. Das Material ist zudem PAK-frei, entsprechend den Vorgaben der Richtlinie EG 2005/69.

Doch nicht nur die Ausgasungseffekte spielen bei einer Dichtung im LED-Einsatz eine Rolle, sondern darüber hinaus deren chemische Kompatibilität mit Klebern, Beschichtungen und Lötpasten. „Auch hierbei macht die Dichtung RESOGOO Typ 006 eine gute Figur“, so Zimehl. „Die überaus guten Erfahrungen, die viele unserer Kunden bereits gemacht haben, bestätigen dies.“




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Am Puls der Zeit - Highlights der Light+Building Autumn Edition

Was für die Branchen der Light+Building im Fokus...

Private Assets AG übernimmt InstaLighting GmbH

Die Beteiligungsgesellschaft „Private Assets AG“...

Ilmenauer Straßenleuchten auf Sendung mit funkbasiertem Monitoring-System

Erster SmartCity-Testaufbau des IMMS im Projekt...

EMX – Das Downlight mit Patent für alle Fälle

Passt nicht, gibt’s nicht! – So lassen sich die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de