06. August 2014

Grüner Park, blauer Hafen – die Hansestadt leuchtet

Dass es im Hamburger Stadtpark grün ist, ist grundsätzlich keine Überraschung und wäre nicht der Rede wert. Doch seit einigen Tagen – oder besser gesagt Abenden – gibt es im Park auch nach Einbruch der Dunkelheit einen besonderen grünen Glanz.

Projekt BluePort Landungsbrücken [Bild: Philips Deutschland GmbH]

Planetarium - grün beleuchtet [Bild: Philips Deutschland GmbH]

Planetarium - Dach grün beleuchtet [Bild: Philips Deutschland GmbH]

Planetarium - farbige Beleuchtung [Bild: Philips Deutschland GmbH]

Durch eine temporäre Lichtinstallation wird das Planetarium an der Otto-Wels-Straße in attraktives farbiges Licht getaucht. Die Idee, eines der Wahrzeichen des Parks durch eine besondere Beleuchtung hervorzuheben, hatte der Stadtparkverein.



Aus Anlass der umfangreichen Feiern zum 100. Jahrestag der Parkeröffnung von 1914 sollte der Reiz des ehemaligen Wasserturms, der seit 1930 das Planetarium beherbergt, unterstrichen werden. Am westlichen Ende der Hauptsichtachse des Parks ist der Turm prominent platziert und stellt eine weithin sichtbare Landmarke dar.

Gemeinsam mit Philips und Vertretern der Stadt Hamburg wurde ein Lichtkonzept entwickelt, das vorsieht, das Planetarium mit grünem Licht vom dunklen Nachthimmel abzusetzen. Philips hat die Kuppel und den Säulenhof des Gebäudes dazu mit insgesamt 42 ColorGraze-Leuchten ausgestattet – LED-Leuchten, die bei der Verwendung als grüne Lichtquelle nicht mehr als je 25 Watt verbrauchen, also weniger als eine durchschnittliche Nachttischlampe. Sie bieten zudem die Möglichkeit, die Lichtfarbe stufenlos zu verändern und dynamische Farbverläufe darzustellen. Am Planetarium wird dies eingesetzt, um jeweils zur vollen Stunde eine etwa dreiminütige farbige Lichtshow zu zeigen.

Planetariums-Direktor Thomas W. Kraupe ist begeistert von der Möglichkeit, durch gezielten und unaufdringlichen Einsatz von Licht auch abends und nachts die Aufmerksamkeit stärker auf das Gebäude lenken zu können. Die aktuelle Installation passe perfekt zur grundsätzlichen Ausrichtung des Hauses, freut sich Kraupe: „Licht, Raum und Zeit, der Wechsel zwischen Tag und Nacht – das sind zentrale Themen für ein Planetarium. Wir sind selbst ein Lichtspielhaus, das auch in seinem Innern von Lichtinszenierungen lebt.“ Die Installation, die anlässlich von Sonderveranstaltungen des Planetariums auch als Eventbeleuchtung genutzt werden kann, ist noch bis Ende September zu sehen.

Wie gut Philips neben der Liebe fürs Grüne auch blaumachen kann, bewies vom 28. Juli bis zum 3. August das Projekt BluePort des Lichtkünstlers Michael Batz. Bereits zum vierten Mal wurde dabei der Hamburger Hafen in magisch schimmerndes blaues Licht getaucht. Entlang der Elbe wurden Brücken, Türme, Kräne, Hallen, Docks und auch Schiffe zwischen dem Fischereihafen Altona und der HafenCity auf einer Strecke von 8,5 Kilometern illuminiert. Dabei kamen vor allem Leuchtstoffröhren von Philips zum Einsatz und halfen dabei, dass die Hansestadt ihr blaues Wunder erlebte.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Midgard AYNO wall – Die neue Wandversion der preisgekrönten Lenkleuchtenfamilie

Die Leuchte AYNO, Design von Diez Office, erfährt...

Green update - Mit Weitblick erfolgreich zur neuen Beleuchtung

Entscheidungshilfen für die Sanierung mit...

Neuauflage der TRILUX Beleuchtungspraxis Innenbeleuchtung

Profi-Lichtwissen auf dem allerneuesten Stand –...

FLEX - Leistungsstarker, modular aufgebauter Flutlichtstrahler

Mit FLEX bietet TELEVES einen modular...

Komplettes Sortiment für Energieeffizienz und Vernetzung

Auf der Light+Building präsentieren vom 2. bis 6....

Leistungsfähigere UV-C-LEDs für Sterilisationsanwendungen

Würth Elektronik präsentiert neue Produkte im...

Neue DIN EN 50171 "Zentrale Sicherheitsstromversorgungssysteme"

Zum 1. Oktober 2022 erscheint eine aktualisierte...

Memphis calling – Gleich zweifach

Flaming stars von pulpo - Mit ihrer neuen...

Wenn durch Licht Geschichte erlebbar wird

Für jeden Menschen mit schwarzgelbem Herz ist der...

Lichtkanal Curved - Grenzenlos gebogen

Um die Ecke gedacht, durch die Kurve gelenkt -...

Lumitronix präsentiert LumProtect auf der Light+Building 2022

Der Hechinger LED-Experte Lumitronix wird sein...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2022

VARDAflex Osmium – Höchste Qualität für höchste Ansprüche



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2022

Hotel Breitenburg - Überraschendes Lichtdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de