19. Februar 2019

GOSSEN Lichtlabor erweitert Kalibrierbereiche

Das GOSSEN Lichtlabor ist für Beleuchtungsstärke vom DAkkS unter der Registernummer D-K-20315-01-00 akkreditiert. Der zertifizierte Bereich geht von 1,75 lx bis 2000 lx bei einer relativen erweiterten Messunsicherheit von bis zu 1,5 % und beschränkt sich auf Beleuchtungsstärkemessgeräte die mindestens der Klasse C nach DIN 5032-7 entsprechen.

GOSSEN Lichtlabor erweitert Kalibrierbereiche [Bild: GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH]

Die parallel angebotenen Werkskalibrierungen umfassten bisher  Beleuchtungsstärkewerte im Bereich von 1 lx bis 50.000 lx mit einer relativen erweiterten Messunsicherheit von bis zu 3 % oder Leuchtdichtewerte im Bereich von 0,5 cd/m² bis 10.000 cd/m² mit einer relativen erweiterten Messunsicherheit von bis zu 4 %. Die relative erweiterte Messunsicherheit ist dabei abhängig von Messwert und Messgerät und wird nach CIE198 für jeden Kalibrierwert individuell bestimmt.



Bei klassifizierten Messgeräten die mindestens der Klasse C entsprechen, können seit Februar 2019 jetzt auch Werkskalibrierungen für sehr hohe Beleuchtungsstärkewerte im Bereich von 50.000 lx bis 200.000 lx mit einer relativen erweiterten Messunsicherheit von bis zu 3 % oder für sehr hohe Leuchtdichtewerte im Bereich von 10.000 cd/m² bis 50.000 cd/m² mit einer relativen erweiterten Messunsicherheit von bis zu 4 % durchgeführt werden. Interessant ist diese Erweiterung vor allem für Hersteller und Prüfer von OP-Leuchten und -Tischen sowie für spezielle Aufgaben in der Qualitätssicherung.

Die DIN EN ISO 9001-9004 schreibt eine Prüfmittelüberwachung vor, wenn diese relevant für die Produktqualität oder zur Begutachtung eingesetzt sind. In regelmäßigen Zeitabständen müssen sie kalibriert und auf nationale Normale zurückgeführt werden. Für Eigengeräte oder nach Überprüfung der Kalibrierfähigkeit von Fremdgeräten erstellt das GOSSEN Lichtlabor als Dienstleistung entsprechende DAkkS- oder Werks-Kalibrierscheine.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Präzision, die unter die Haut geht

Lichtlösungen von Zumtobel im weltweit ersten...

Neue Generation von Infrarot-Lasern für LiDAR von Osram

Spezielles Chipdesign hebt Wellenlängenstabilität...

Glamox C75-P G2 - Transparenz und Leichtigkeit

Norwegischer Leuchtenhersteller stellt die neue...

Tridonic vereint drei essentielle DALI-Datenspezifikationen im neuen Label lumDATA

lumDATA-Treiber sind bereits verfügbar - Tridonic...

Gartencenter Kremer - Ein Ausflug ins Grüne

Ansorg kreiert Licht für ein authentisches...

MAVOSPEC BASE - Television Lighting Consistency Index (TLCI)

In den letzten Jahren hat sich die...

Flexibles Licht für Büros mit Loft-Charakter

Jilly linear Downlights für Stromschienen -...

WIRELINE – Das Elementare im Fokus

Eine Lichtquelle, ein Stromkabel und sonst nichts...

Parken im besten Licht

Mit der Beleuchtung der Premium-Garage der Park 4...

Hochbegabt in die Zukunft – Die OPENDO LED für Schule und Office

Qualität und IoT für Bildung und Büro – Schulen...

LICHT2021 - Der 24. Europäische Lichtkongress als Online-Edition

Tagungsschwerpunkte sind Nachhaltigkeit,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2021

SOLISCAPE – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2021

Forum Sartorius Campus – Nachhaltig, architekturintegriert und mitabeiterorientiert



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de