15. März 2017

Farbenfrohe Lichtinstallation von Liz West

Leuchten von LED Linear faszinieren normalerweise aufgrund ihrer reduzierten und eleganten Formsprache, jedoch ermöglichen sie es auch, völlig neue Designelemente zu kreiieren. Liz West entwickelte somiteine farbenfrohe Lichtinstallation, die vor kurzem enthüllt wurde. Als "The Met" nach einer Sanierung im Dezember 2016 wieder seine Pforten öffnete, stand eine neu geschaffene Kunstinstallation der international renommierten Künstlerin Liz West im Zentrum des historischen Gebäudes.

Die Lichtinstallation trägt den Namen „Sevenfolg” und wird von der Leuchte „XOOTUBE“ illuminiert [Bild: Jim Stephenson]

„Sevenfold“ nimmt Bezug auf Newtons Regenbogensequenz [Bild: Jim Stephenson]

Der Eingangsbereich von "The Met", beleuchtet von der Sevenfold Installation [Bild: Jim Stephenson]

XOOTUBE - eine elegante, minimale und funktionale Beleuchtungslösung [Bild: LED Linear GmbH]

Die Installation mit dem Namen Sevenfold ist ein mit seiner Umgebung interagierendes Objekt, welches vibrierende Farben und ein Gefühl der Illusion in den herrlichen Eingang und das Treppenhaus des viktorianischen neoklassizistischen Gebäudes bringt. Die lineare runde LED-Leuchte XOOTUBE von LED Linear wurde in der Installation eingesetzt.



Normalerweise eine reduzierte und elegante Leuchte für Empfangsbereiche, Bibliotheken und Wohnzimmer, so wurde sie hier komplett neu eingesetzt und beleuchtet nun ein farbenfrohes Kunstwerk.

Licht ist essentiell für Liz Arbeit. „Sevenfold“ nimmt Bezug auf Newtons Regenbogensequenz von Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett. So wurden sieben (sechs Prismen in der Hauptinstallation sowie ein kleineres Prisma über der Rezeption) individuelle und prächtige Prismen geschaffen, die Spiegel verwenden, um die Farbe weiterzugeben und Elemente der wunderschön restaurierten Architektur wiederzugeben. Wenn die Besucher die Treppe hinaufsteigen, finden sie sich auf Augenhöhe mit dem Kunstwerk wieder und bekommen die Chance „Sevenfold“ in leuchtender Gänze zu bestaunen.

Über ihre Arbeit mit LED Linear sagt Liz West, "Das Konzept für Sevenfold, meine erste permanente Installation im "The Met" in Bury, basierte darauf, eine elegante, minimale, funktionale und langlebige Lichtlösung zu finden. XOOTUBE war ideal, da das Produkt perfekt in das Design für mein Kunstwerk passte. Das Team von LED Linear war brillant, gab mir viele Ratschläge, und half mir, das passende Produkt für eine maßgeschneiderte Kunstinstallation zu definieren. Als Künstler ist es für mich sehr wichtig, mit Menschen oder einem Unternehmen zu arbeiten, die meine Denkweise verstehen und über die reine Funktion einer Lampe oder Lichtquelle hinaus sehen können. Für meine Arbeit verwende ich herkömmliche Lampen, um dauerhafte, nachhaltige, hoffentlich unvergessliche und erlebnisreiche Kunstinstallationen zu schaffen, die den Menschen für viele Jahre Freude bereiten. Durch die Arbeit mit LED Linear habe ich die Garantie, dass meine Vision und mein Qualitätsanspruch erreicht werden."

David Agnew, künstlerischer Leiter von The Met, sagt: „Wir wollten das Licht und das Gefühl der Verjüngung feiern, dass die Restauration dieses atemberaubenden Gebäudes unterstützt und möglich gemacht hat. Die Vision dieses Projektes ist es, die Vergangenheit zu nutzen, um die Zukunft zu beleuchten, die Lizs Stück perfekt verkörpert. Wenn die Besucher das Gebäude betreten, können sie das visuelle Spektakel von „Sevenfold“ genießen, wie es die ungeheure Weite und Komplexität der viktorianischen Stuckarbeiten erleuchtet."
 
Die Künstlerin
Liz West lebt und arbeitet in Manchester, nachdem sie an der Glasgow School of Art studiert hatte. Zu ihren Aufträgen und Residenzen gehören: Bristol Biennale; Naturhistorisches Museum, London; Neue Kunsträume der Castlefield Gallery, Manchester; Königliche britische Gesellschaft der Bildhauer, London; Nationales Medienmuseum, Bradford. Im Jahr 2016 wurde Liz für den Aesthetica Art Prize und die Lighting Design Awards nominiert.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

TRILUX ist offizieller Lighting Partner des Porsche-Werksteams

Auftakt zur FIA Langstreckenweltmeisterschaft...

GUISE – Virtuelles Licht

In Zusammenarbeit mit Vibia hat Stefan Diez eine...

GRAFFITI - Bestechende Leichtigkeit

Graffiti entstand nach einer Idee des Designers...

Hohe Lichtströme – TrueForce Urban

Die ideale Alternative für HPL-Lampen: klein,...

i90-P – Leistungsstark und langlebig

Glamox Luxo Lighting stellt mit der neuen Glamox...

deviceCONFIGURATOR – Einfache Konfiguration von Treibern

Tridonic, einer der weltweit führenden Anbietern...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
April 2017

Smart Wireless Lighting – Einfach, drahtlos, intelligent



Projekt des Monats

Projekt des Monats
April 2017

Südwestmetall - Hell wird es von alleine



Im Portrait

Im Portrait

Realisierungen mit Weitsicht



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht luminapolis.com | The World of Lighting

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de