17. Mai 2011

Ersatz für 75-Watt-Glühlampe

Philips hat heute auf der Fachmesse LIGHTFAIR International die Philips EnduraLED A21 17 Watt-Lampe präsentiert. Die Philips EnduraLED A21 17 Watt ist als Ersatz für eine 75-Watt-Glühlampe gedacht. Sie reduziert den Energieverbrauch um 80 % und hält 25-mal länger als eine herkömmliche Glühlampe. Damit ist die EnduraLED A21 17 Watt ein weiterer wichtiger Meilenstein im Bereich LED-Beleuchtungstechnologie für den täglichen Gebrauch.

Die Philips EnduraLED A21 17 Watt ist als Ersatz für eine 75-Watt-Glühlampe gedacht [Bild: Philips Deutschland GmbH]

„Wir setzen ständig neue Maßstäbe in Sachen LED-Innovationen, mit überzeugenden Produkten, die energieeffizient und außergewöhnlich zuverlässig sind und ein angenehmes Licht liefern“, so Ed Crawford, Geschäftsführer für die Kategorie Lampen bei Philips Lighting Nordamerika. „Einmal mehr haben wir bewiesen, dass die Verbraucher nicht länger auf hochwertige Alternativen zur Glühlampe warten oder auf das gewohnte warmweiße Licht verzichten müssen, denn LEDs können zahlreiche Vorteile bieten, ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen.”



Die EnduraLED A21 17 Watt ist die jüngste Ergänzung des umfassenden Philips Portfolios von LED-Lampen, die als effizienter Ersatz für traditionelle Glühlampen dienen können. Hierzu zählt neben den 25-W- und 40-W-Äquivalenten auch die ENERGY STAR-zertifizierte Philips EnduraLED 12,5-Watt-Lampe als Ersatz für eine 60-Watt-Glühlampe.

Bei der EnduraLED A21 17 Watt kommen die hochleistungsfähigen LUXEON-LEDs der nächsten Generation zum Einsatz. Außerdem wurde sie mit dem Ziel entwickelt, die ENERGY STAR-Anforderungen für LED-basierte Alternativen für 75-Watt-Glühlampen zu erfüllen oder noch zu übertreffen. Diese Spezifikationen verlangen einen Lichtstrom von 1100 Lumen bei nur 17 Watt elektrischer Leistungsaufnahme, eine herkömmlichen Glühlampen entsprechende Farbtemperatur von 2700 K, einen Farbwiedergabeindex (CRI) von 80 sowie eine durchschnittliche Nutzungsdauer von 25.000 Stunden. Die neue Lampe wird in den nächsten Monaten bei ENERGY STAR zur Zertifizierung eingereicht werden.

Philips hat berechnet, dass jährlich in den USA etwa 90 Millionen 75-Watt-Glühlampen verkauft werden. Der Wechsel zu LED-Alternativen hat das Potential, den Energiebedarf um 5.220 Megawatt zu verringern. Das entspricht einer Kosteneinsparung von etwa 630 Millionen US-Dollar jährlich. Nach Schätzungen von Philips würde der Wechsel zur EnduraLED A21 17 Watt jährlich 3.255.205 Millionen Tonnen Kohlendioxidemissionen einsparen. Dies entspräche den Emissionen von fast einer Million Autos.

Wie alle Lampen aus der LED-Beleuchtungsfamilie von Philips ist die durchschnittliche Nutzungsdauer der neuen EnduraLED A21 17 Watt 25-mal so hoch wie bei einer Standard-Glühlampe. Über ihre gesamte Lebensdauer hinweg kann die EnduraLED A21 17 Watt dem Anwender etwa 160 US-Dollar pro Lampe einsparen. In den USA wird die LED-Lampe im vierten Quartal 2011 erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers wurde noch nicht festgelegt.

Die europäische Markteinführung einer der EnduraLED 17W entsprechenden LED-Lampe ist von Philips für das erste Halbjahr 2012 vorgesehen. Der dann für Europa geltende Preis steht aktuell noch nicht fest.

Dank dieser jüngsten Ergänzung des Philips-Portfolios haben Verbraucher und Unternehmen nun eine größere Auswahl als je zuvor, wenn es darum geht, traditionelle Glühlampen durch energiesparende Alternativen zu ersetzen. Dabei liefert die Philips EnduraLED A21 17 Watt nicht nur das vertraute warmweiße Licht, sondern passt auch in vorhandene Fassungen und funktioniert mit üblichen Dimmern. So erhalten Verbraucher eine einfache, langlebige Lösung für ihr Zuhause. Für den Einzelhandel oder das Gastgewerbe stellt die Lampe eine lukrative Investition dar, die sich dank längerer Nutzungsdauer sowie geringerer Energie- und Wartungskosten bezahlt macht.

 




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de