19. April 2017

deviceCONFIGURATOR – Einfache Konfiguration von Treibern

Tridonic, einer der weltweit führenden Anbietern von integrierten Lichtlösungen, veröffentlicht mit dem deviceCONFIGURATOR eine neue Software zur einfachen Konfiguration von Treibern. Kunden erhalten damit die Möglichkeit, Treiber-Einstellungen vorzunehmen und dabei Programmierfehler zu reduzieren.

[Bild: Tridonic GmbH & Co KG]

[Bild: Tridonic GmbH & Co KG]

Mit der Applikation können sowohl PREMIUM-Treiber als auch EXCITE-Treiber von Tridonic konfiguriert werden. Die Software unterstützt dabei die DALI USB Schnittstelle und den ready2mains Programmer.



Vorteile des deviceCONFIGURATORs

  • Optimierte Arbeitsabläufe – deviceCONFIGURATOR stellt sicher, dass die Produktionsmitarbeiter  die richtigen Treiber-Einstellungen einfach und genau in die Leuchte schreiben können. Das neue Tool optimiert dadurch die Konfigurationsabläufe in der Produktion.
  • Fehlerreduzierung – Gleich drei Funktionen des deviceCONFIGURATORs unterstützen die Fehlerreduzierung: Eine Ampel-Funktion gibt Mitarbeitern direktes Feedback zum Status der Konfiguration und bietet somit eine Überprüfung des Arbeitsschrittes an. Über den Scan eines Barcodes kann zudem eine sichere Identifikation des Treibers garantiert werden. Optional gibt es bei DALI auch eine Überprüfung der geschriebenen Parameter.
  • Sicherheit – Mit Hilfe eines Passworts ist das Skript im deviceCONFIGURATOR geschützt und kann in der Produktion nicht mehr geändert werden. Das sichert die richtige Konfiguration zusätzlich ab.

Unter anderem können folgende Parameter mit dem deviceCONFIGURATOR eingestellt werden: Strom, corridorFUNCTION, chronoSTEP, Constant Light Output, DC-Level für Notbeleuchtung, Leuchten GTIN oder die Artikelnummer der Leuchten.

„Als Partner unterstützen wir unsere Kunden ganzheitlich bei der Konfiguration und Inbetriebnahme von Lichtlösungen. Der deviceCONFIGURATOR ergänzt ab sofort unser breites Service-Portfolio. Die Applikation hilft dabei unseren Kunden, Treiber effizient und schnell zu programmieren und hierbei Fehler zu vermeiden“, sagt Klaus Mohr, Product Manager Controls bei Tridonic.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business! Erfolgreiche Stellenvermittlung durch ON-LIGHT seit über 15 Jahren!!

Branchennachrichten

Thomas Mann House in L.A. mit Occhio ausgestattet

Nach behutsamer Sanierung wurde das Thomas Mann...

DALI plus – Der Einstieg in die intelligente Lichtsteuerung

DALI-Lichtsteuerung leicht gemacht - DALI plus...

Erweiterung Maria-Ward-Schulen - Licht und Architektur im Einklang

In der Bamberger Altstadt haben Peck.Daam...

heat 11 profitiert von 360-Grad-Betreuung durch TRILUX

Light Services, die sich auszahlen – Moderne...

licht.wissen 17 - "Die Erfolgsgeschichte LED"

Broschüre licht.wissen 17 informiert über...

Neuer Printkatalog „LED Power Supplies 2018-2019“ von Self Electronics

Neue Serien an kompakten LED-Netzteilen – Der...

Individualisierte Lichtlösung für das Futurium in Berlin

Zumtobel beleuchtet die Zukunft – Wie wollen wir...

Boston Scientific - Mehr Austausch und Effizienz

Medizintechnik-Unternehmen setzt auf Offenheit...

BRIGG PL – Zeitloses Design trifft auf Farbe

Eine Oberfläche – Endlose Farbmöglichkeiten. Die...

"The Table" – Perfekt inszeniert mit Occhio

Das spektakuläre Konzept von "The Table" im...

Englischer Rasen über Nacht - Osram-Technik für den besten Kick

Die Rhenac GreenTec AG und die Technische...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Juni 2018

VIA – Pures Licht auf ganzer Linie



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Juni 2018

MB-Museum - Imposante Architektur mit strahlendem Empfang



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Light your world