06. August 2015

40 Watt in einer Hand - Chance für Entwickler

Mit der neuen treiberlosen AC-Technik von euroLighting eröffnen sich für die Entwicklung von LED-Beleuchtung völlig neue Möglichkeiten. Die komplette Schaltung mit 40W einschließlich LEDs passt auf eine kompakte Platine von 80 x 80mm. So sparen Entwickler erheblich Platz, Gewicht und Kosten beim Bau neuer LED-Leuchtmittel.

Zum Vergleich: LED-Platine von euroLighting (links) und konventionelles Netzteil 40W (rechts). Die komplette Treiberschaltung passt nun auf eine einzige Platine und spart damit erheblich Platz sowie Gewicht und Kosten ein [Bild: euroLighting GmbH]

Indem die Treiberschaltung auf der LED-Platine untergebracht ist, besitzt ein 40W-Modul von euroLighting gerade die Größe einer Handfläche. Dazu im Vergleich: Eine 40W-Stromversorgung konventioneller Bauart ohne Leuchtdioden ist bereits größer.



Für die Anwendung in Leuchten jeglicher Art bedeutet die verkleinerte Bauform einen großen Fortschritt, Entwickler erhalten vielfältige neue Möglichkeiten. Für diese treiberlose Lösung kommen IC-Chips neuester Bauart zum Einsatz, die direkt mit 230V AC-Wechselstrom betrieben werden. Der große Vorteil dieser AC-Schaltung besteht in der gleichmäßigen Dimmbarkeit aller Leuchtdioden im Bereich von 10 bis 100 Prozent.

Bei Wettbewerbsprodukten ist nach Aussage von euroLighting nur ein sequenzielles Beleuchten einzelner LED-Gruppen möglich. Ein weiterer Vorteil ist die gleichmäßige Wärmeverteilung auf der gesamten Platine und damit das Vermeiden von sogenannten Hotspots. Auch individuelle Kundenwünsche lassen sich mit dieser Schaltung realisieren. Bisher wurden LED-Treiberschaltungen mit Leistungen zwischen 2W und 200W realisiert.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de