06. August 2015

40 Watt in einer Hand - Chance für Entwickler

Mit der neuen treiberlosen AC-Technik von euroLighting eröffnen sich für die Entwicklung von LED-Beleuchtung völlig neue Möglichkeiten. Die komplette Schaltung mit 40W einschließlich LEDs passt auf eine kompakte Platine von 80 x 80mm. So sparen Entwickler erheblich Platz, Gewicht und Kosten beim Bau neuer LED-Leuchtmittel.

Zum Vergleich: LED-Platine von euroLighting (links) und konventionelles Netzteil 40W (rechts). Die komplette Treiberschaltung passt nun auf eine einzige Platine und spart damit erheblich Platz sowie Gewicht und Kosten ein [Bild: euroLighting GmbH]

Indem die Treiberschaltung auf der LED-Platine untergebracht ist, besitzt ein 40W-Modul von euroLighting gerade die Größe einer Handfläche. Dazu im Vergleich: Eine 40W-Stromversorgung konventioneller Bauart ohne Leuchtdioden ist bereits größer.



Für die Anwendung in Leuchten jeglicher Art bedeutet die verkleinerte Bauform einen großen Fortschritt, Entwickler erhalten vielfältige neue Möglichkeiten. Für diese treiberlose Lösung kommen IC-Chips neuester Bauart zum Einsatz, die direkt mit 230V AC-Wechselstrom betrieben werden. Der große Vorteil dieser AC-Schaltung besteht in der gleichmäßigen Dimmbarkeit aller Leuchtdioden im Bereich von 10 bis 100 Prozent.

Bei Wettbewerbsprodukten ist nach Aussage von euroLighting nur ein sequenzielles Beleuchten einzelner LED-Gruppen möglich. Ein weiterer Vorteil ist die gleichmäßige Wärmeverteilung auf der gesamten Platine und damit das Vermeiden von sogenannten Hotspots. Auch individuelle Kundenwünsche lassen sich mit dieser Schaltung realisieren. Bisher wurden LED-Treiberschaltungen mit Leistungen zwischen 2W und 200W realisiert.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de