20. Juni 2012

Wo Licht ist - ist auch Schatten!

IDEAL INDUSTRIES zeigte auf der ANGA CABLE in Köln erstmals sein neues LED-Luxmeter, das neben den klassischen Lichtquellen jetzt auch die Beleuchtungsstärke von LED-Lampen ermittelt. Das LED-Luxmeter 61-686 führt über 4 wählbare Messbereiche schnell und präzise Messungen an allen Lichtquellen bis zu 20.000 FootCandle oder 200.000 Lux durch, wobei die Helligkeit präzise an dem definierten Messpunkt - unabhängig von Ausdehnung und Richtung der Lichtquelle - ermittelt wird.

Luxmeter 61-686 mit Tragetasche [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Luxmeter 61-686 Applikation [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Luxmeter 61-686 [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Erwähnenswert ist hier, dass die komplette Erfassung der Beleuchtungsstärke der unterschiedlichsten Lichtquellen ohne spezielles Umschalten erfolgt, da das Luxmeter die Beleuchtungsart automatisch erkennt. Das handliche, ergonomisch geformte Gerät erfasst den einfallenden Lichtstrom von LED-, Leuchtstoff-, Halogen-, Natriumdampf- oder Glühlampen pro Flächeneinheit in der Einheit „lux“ (früher phot) und arbeitet mit einem Korrekturfilter. 



Dieser integrierte Pupil-Lumen-Filter empfindet die Lichtempfindlichkeit des menschlichen Auges nach und die dafür ausgegebenen Filterkurven entsprechen den Standards EN61326 (1997) + A1 (1998) + A2 (2001) sowie den Standards JISC 1609:1993 und CNS 5119 Klasse A generic. Dies ermöglicht den Vergleich des für den Menschen sichtbaren Lichtspektrums zwischen 380 nm und 780 nm mit der tatsächlichen Lichtstärke. 2,5 Mal pro Sekunde „schlägt“ die Abtastfrequenz zu und die Messungen werden Kosinus- und farbenkorrigiert wieder gegeben.

Die spektrale Empfindlichkeit des LED-Luxmeter 61-686 reicht sehr nahe an das CIE-Normvalenzsystem heran (CIE – Commission internationale de l’éclairage), das genaue Werte definiert, um eine Relation zwischen der menschlichen Farbwahrnehmung (Farbe) und den physikalischen Ursachen des Farbreizes (Farbvalenz) herzustellen.

Auf dem großen 3 ½ stelligen LC-Display sind die Messwerte, die von der sensorbasierten Photodiode geliefert werden, mit einer Grundgenauigkeit von +/- 3 % (kalibriert auf Normglühlampe 2856 °K) leicht ablesbar. Marktübliche Luxmeter erreichen bei LED-Lampen eine Genauigkeit von nur ca. 60 %- 70 % der tatsächlichen Beleuchtungsstärke. Selbstverständlich sind für das Luxmeter 61-686 von IDEAL INDUSTRIES technische Merkmale wie die Anzeige der Bereichsüberschreitung, Maximalwert-Erfassung und -Haltefunktion (Data-Hold), Speicherung des Maximalwertes (Peak-Funktion) und ein automatischer Nullabgleich. Für eine ausdauernde Stromversorgung bis zu 200 Arbeitsstunden sorgt die 9-V-Blockbatterie, über deren Ladestatus dem Anwender permanent durch das Display Auskunft gegeben wird.

Das 61-686 kommt mit 1,5 m langem Kabel in einer gepolsterten Tragetasche und ist aufgrund des interessanten Preises von € 99,00 für Jedermann erschwinglich und erübrigt bislang kostspielige Investitionen für Luxmeter aus dem hochpreisigen Segment.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de