20. Juni 2012

Wo Licht ist - ist auch Schatten!

IDEAL INDUSTRIES zeigte auf der ANGA CABLE in Köln erstmals sein neues LED-Luxmeter, das neben den klassischen Lichtquellen jetzt auch die Beleuchtungsstärke von LED-Lampen ermittelt. Das LED-Luxmeter 61-686 führt über 4 wählbare Messbereiche schnell und präzise Messungen an allen Lichtquellen bis zu 20.000 FootCandle oder 200.000 Lux durch, wobei die Helligkeit präzise an dem definierten Messpunkt - unabhängig von Ausdehnung und Richtung der Lichtquelle - ermittelt wird.

Luxmeter 61-686 mit Tragetasche [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Luxmeter 61-686 Applikation [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Luxmeter 61-686 [Bild: IDEAL INDUSTRIES GmbH]

Erwähnenswert ist hier, dass die komplette Erfassung der Beleuchtungsstärke der unterschiedlichsten Lichtquellen ohne spezielles Umschalten erfolgt, da das Luxmeter die Beleuchtungsart automatisch erkennt. Das handliche, ergonomisch geformte Gerät erfasst den einfallenden Lichtstrom von LED-, Leuchtstoff-, Halogen-, Natriumdampf- oder Glühlampen pro Flächeneinheit in der Einheit „lux“ (früher phot) und arbeitet mit einem Korrekturfilter. 



Dieser integrierte Pupil-Lumen-Filter empfindet die Lichtempfindlichkeit des menschlichen Auges nach und die dafür ausgegebenen Filterkurven entsprechen den Standards EN61326 (1997) + A1 (1998) + A2 (2001) sowie den Standards JISC 1609:1993 und CNS 5119 Klasse A generic. Dies ermöglicht den Vergleich des für den Menschen sichtbaren Lichtspektrums zwischen 380 nm und 780 nm mit der tatsächlichen Lichtstärke. 2,5 Mal pro Sekunde „schlägt“ die Abtastfrequenz zu und die Messungen werden Kosinus- und farbenkorrigiert wieder gegeben.

Die spektrale Empfindlichkeit des LED-Luxmeter 61-686 reicht sehr nahe an das CIE-Normvalenzsystem heran (CIE – Commission internationale de l’éclairage), das genaue Werte definiert, um eine Relation zwischen der menschlichen Farbwahrnehmung (Farbe) und den physikalischen Ursachen des Farbreizes (Farbvalenz) herzustellen.

Auf dem großen 3 ½ stelligen LC-Display sind die Messwerte, die von der sensorbasierten Photodiode geliefert werden, mit einer Grundgenauigkeit von +/- 3 % (kalibriert auf Normglühlampe 2856 °K) leicht ablesbar. Marktübliche Luxmeter erreichen bei LED-Lampen eine Genauigkeit von nur ca. 60 %- 70 % der tatsächlichen Beleuchtungsstärke. Selbstverständlich sind für das Luxmeter 61-686 von IDEAL INDUSTRIES technische Merkmale wie die Anzeige der Bereichsüberschreitung, Maximalwert-Erfassung und -Haltefunktion (Data-Hold), Speicherung des Maximalwertes (Peak-Funktion) und ein automatischer Nullabgleich. Für eine ausdauernde Stromversorgung bis zu 200 Arbeitsstunden sorgt die 9-V-Blockbatterie, über deren Ladestatus dem Anwender permanent durch das Display Auskunft gegeben wird.

Das 61-686 kommt mit 1,5 m langem Kabel in einer gepolsterten Tragetasche und ist aufgrund des interessanten Preises von € 99,00 für Jedermann erschwinglich und erübrigt bislang kostspielige Investitionen für Luxmeter aus dem hochpreisigen Segment.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

EXTONA - Verlässliche Beleuchtung für anspruchsvolle Industrieumgebungen

Die neue Feuchtraumleuchte EXTONA von Zumtobel...

NEBULA - Eine neue Leuchtenkollektion von Lasvit

Der Glashersteller Lasvit, bekannt für die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de