24. März 2015

Osram beleuchtet mit Lightify Handball-Pokalfinale REWE Final Four 2015

Osram wird exklusiver Lichtpartner des deutschen Handball-Pokalfinales, dem REWE Final Four. In diesem Rahmen wird der Lichthersteller die Veranstaltung am 9. und 10. Mai 2015 sowie damit verbundenene Events mit dem Smartphone-gesteuerten Lichtsystem Lightify in Szene setzen.

Osram beleuchtet das Handball-Pokalfinale REWE Final Four 2015 mit dem Smartphone-gesteuerten Beleuchtungssystem Lightify [Bild: Osram GmbH]

Die Vereinbarung mit Osram gilt für das Jahr 2015 und erstreckt sich vorerst auf das REWE Final Four, das als populärster Klubhandballevent der Welt gilt. Die Kooperation beinhaltet neben der Beleuchtung auch Marketing-Maßnahmen, wie zum Beispiel Werbeflächen auf dem Spielfeld und auf LED-Banden.



„Mit unserem Lightify-System bringen wir intelligentes Licht in alle Bereiche – ins Zuhause, das Büro und jetzt auch zu den Handball-Finalspielen in diesem Jahr“, kommentiert Erol Kirilmaz, der weltweit für den Osram-Vertrieb verantwortlich ist. Oliver Lücke, Leiter Unternehmenskommunikation DKB Handball-Liga ergänzt: „Innovative und professionelle Lichtkonzepte sind zentrales Element für eine Inszenierung von Emotionen im Profi- und Spitzensport. Mit Osram hat die DKB Handball-Bundesliga einen Partner gewinnen können, der weltweit als Innovations- und Technologieführer bei Lichtherstellung und -konzepten gilt.“

Das DHB-Pokalfinale wird seit 1994 als Final Four-Turnier ausgetragen und gilt als das Premiumevent des deutschen und internationalen Handballsports. Als solches ist das Pokalfinale Saisonhöhepunkt der DKB Handball-Bundesliga. Popularität und Bedeutung des Final Four-Turniers sind national und international kontinuierlich gestiegen. Sowohl die Halbfinalpaarungen (Samstag), als auch die Finalbegegnung (Sonntag), werden live im Free TV von SPORT1 übertragen. Die Spiele erzielten auf SPORT1 bis zu 4,6 Prozent Marktanteil (IFM April 2014). ARD und ZDF informieren in der Nachberichterstattung umfangreich. Insgesamt erreichte das Final Four im Jahr 2014 senderübergreifend national eine Sendedauer von fast sieben Stunden und erzielte eine Reichweite von 44,5 Millionen. Das Final Four-Turnier war im selben Jahr in 48 Ländern zu sehen. Von 2015 bis 2017 ist REWE Namensgeber des Final Four-Turniers.

Mit dem Beleuchtungssystem Lightify bringt Osram Lampen und Leuchten, die über das Smartphone steuerbar sind, nach Hause und ins Büro. Lightify ist für Endkunden genauso wie für Profis, für Drinnen wie für Draußen verfügbar. Dank offener Schnittstellen lassen sich die Lightify-Produkte mit denen anderer Hersteller verbinden.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

QUADRATUBE von Sammode - Innovation trifft Tradition

Sammode präsentierte im Rahmen der Milan Design...

Jubiläumseditionen zum 150. Geburtstag von Louis Poulsen

Das 1874 gegründete Unternehmen zelebriert im...

Mean Well NFC LED-Treiber mit kompakten Abmessungen

Der Distributor Schukat nimmt die Mean Well...

Lichtumrüstung mit wenigen Handgriffen

Von einer energieintensiven, schummrigen...

ZEPHYR - Minimalismus & Flexibilität

Dynamisch, flexibel, nachhaltig - Zephyr von...

Raum für Erfolg

Neue Bürokonzepte für eine zeitgemäße...

Signify präsentiert neue Produkte, digitale Tools und neue Markenkampagne

Unter dem Titel „Make light work“ hat Signify...

EGLO PROFESSIONAL - Neuheiten garantieren optimale Beleuchtungslösungen

Sechs Neuheiten vorgestellt - Neue innovative...

TALQ Konsortium veröffentlicht die Version 2.6.0 des Smart City Protokolls

Neue Version bringt mehr Farbe und Kontrolle in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de