13. September 2017

Occhio als Beispiel für »German Contemporary Excellence«

Der Meisterkreis-Deutschland und das Auswärtige Amt stellten kürzlich im Martin-Gropius-Bau in Berlin ihr gemeinsames Buch- und Ausstellungsprojekt »German Contemporary Excellence« vor. Mit dabei ist Occhio als eines der Unternehmen, das für Kreativität und höchste Qualität aus und in Deutschland steht.

Für die Darstellung von Occhio rückte Jim Rakete den Leuchtenklassiker Sento ins rechte Licht [Bild: Jim Rakete]

Das Werk feiert das Werte- und Qualitätsverständnis deutscher Unternehmen und Institutionen und macht höchste Kreativität, Perfektion, Kunsthandwerk und Innovation in einer Gesamtschau für das Ausland erlebbar. Star-Fotograf Jim Rakete setzte die Produkte, Persönlichkeiten und Unternehmen in Szene.



Das Buch mit der limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren wird im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt, die nach der Eröffnung in Berlin in den kommenden zwei Jahren in insgesamt 40 Städten wie Shanghai, Moskau, Tokio, Paris, London, Mumbai, Brasilia, Mexiko Stadt, Kuweit, Astana, und Kapstadt weltweit Station macht. Großformatige Drucke der Bilder Jim Raketes und Texte von 30 renommierten Autoren wie beispielweise Michael Nauman, Christina Weiss, Ronja von Rönne und Volker Hagedorn vermitteln ein umfassendes Bild Deutschlands. Nur die Besten ihres Fachs finden Erwähnung im Werk; sie vereint ihr Qualitätsanspruch, ihr Innovationsstreben und ihre Perfektion aber auch ihre Leidenschaft und Kreativität.

Für die Darstellung von Occhio rückte Jim Rakete den Leuchtenklassiker Sento ins rechte Licht. Sento steht für einzigartiges Design, revolutionäre LED-Technologie, kombiniert mit innovativen Bedienfunktionen, höchster Lichtqualität und herausragender Lichtabbildung in einem multifunktionalen System, das gleichermaßen für den Wohn- und Objektbereich geschaffen ist. Auch Meister Lampe fühlte sich sichtlich wohl und von guter Lichtqualität angezogen.

Der Meisterkreis
Der Meisterkreis vereint Menschen, Unternehmen und Institutionen, die für Kreativität und höchste Qualität aus und in Deutschland stehen. Er fördert das Bewusstsein für ein einzigartiges und vielfältiges Segment, das Bekenntnis zu kostbaren Traditionen und verdeutlicht den ökonomischen und kulturellen Stellenwert des Sektors. Der Meisterkreis, gegründet 2011, hat über 70 Mitglieder: Unternehmen, kulturelle und wissenschaftliche Institutionen. Er vertritt einen Wirtschaftszweig mit einer Wertschöpfung von mehr als 70 Milliarden Euro und über 160.000 Beschäftigten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Feiner Lichttechnik übernimmt Spotlight Vertrieb in Deutschland

Feiner Lichttechnik verbindet bereits seit Jahren...

Attraktiver und wirtschaftlicher durch neues Licht

Das Eisland in Hamburg-Farmsen - Eissport hat...

All-in-One - LED-Mobillicht von LEDAXO

Die von dem Regensburger Hersteller LEDAXO zum...

BALLEA - Leistungsstark und ballwurfsicher

Leistungsstark und ballwurfsicher ist die neue...

Neuer Termin – Light+Building Autumn Edition 2022

Da sich das Pandemiegeschehen weiterhin sehr...

Erfolgsleuchte VIOR erstrahlt neu in den Farben roségold und sandgold

Zwei neue Varianten bieten zusätzliche Optionen...

SUGAR – Allrounder für spannende Lichtszenen

Mit direkt oder direkt/indirekt strahlendem Licht...

Wegweisende Produkte

Der Häfele JobTisch und das Lighting Pad Lounge...

LONESTAR – Kompakt und leistungsstark

Lonestar bringt hohe Qualität, kompakte Ausmaße...

Meilenstein für das Stadion der Zukunft

Volltreffer in Leipzig: Die Red Bull Arena setzt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2022

SL 20.2 LED OPTIC – Schlankes Licht jetzt auch am Arbeitsplatz



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2022

L’Osteria – Kerzenlicht-Atmosphäre



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de