03. Februar 2016

inFlux - Extrem helle LED-Modulserie für Industriebeleuchtungen

Samsung Electronics Co. Ltd. ein weltweit führender Anbieter von anspruchsvollen Komponenten, stellt unter dem Namen inFlux eine Serie extrem heller LED-Module für lineare Beleuchtungslösungen vor. Die High-Flux LED-Module sind speziell auf industrielle Beleuchtungsanwendungen, wie zum Beispiel Produktionsstätten, Parkflächen und Warenlager, optimiert. Sie dienen als Ersatz für herkömmliche Leuchtstoffröhren der Typen T8 bzw. T5HO (High Output) und eignen sich für High-Flux LED-Leuchten mit einem Lichtstrom bis 40.000lm.

[Bild: Samsung Electronics Co. Ltd.]

[Bild: Samsung Electronics Co. Ltd.]

„Da unsere linearen LED-Module der Serie inFlux eine Vielzahl an Installationsmöglichkeiten und Lichthelligkeiten ermöglichen, verschaffen sie Lichtdesignern mehr Flexibilität bei der Entwicklung von Beleuchtungslösungen und lassen Leuchtenhersteller von einer hohen Performance und Zuverlässigkeit profitieren“, sagt Jaewook Kwon, Vice President, Lighting Marketing Group, LED Business Team, Samsung Electronics. „Wir werden unser differenziertes Angebot an LED-Beleuchtungslösungen weiter verstärken, um die Anforderungen unterschiedlichster Märkte zu erfüllen.“



Samsungs LED-Module der Serie inFlux enthalten die auf der Flip-Chip-Technologie basierten Mid-Power LED-Packages LM301A, die kürzere Distanzen zwischen der Junction-to-Base Sperrschicht und geringere thermische Barriereschichten eines Packages erlauben und Metal-Wire-Bonding im Packaging-Prozess überflüssig machen. Dies ermöglicht eine Verringerung des thermischen Widerstandes  der Packages und gestattet, dass jedes Package einen großen Strombereich mit verbesserter Lichtausbeute beherrscht. Auf dem Flip-Chip LED-Konzept basierend, können die neuen Module der Serie inFlux gegenüber Modulen mit herkömmlichem epi-up Chip-Package eine höhere Lichtausbeute erzielen, größere Strombereiche abdecken und geringere Wärmewiderstände erreichen.

Beim Einsatz von Mid-Power Packages mit hoher Lichtausbeute können sich Kunden gegenüber High-Power Packages zusätzliche Vorteile verschaffen. Da sich Mid-Power Packages dichter gepackt als High-Power Packages anordnen lassen, minimieren sie einerseits Lichtabweichungen der inFlux-Module und erhöhen andererseits die Gleichförmigkeit des Lichts. Da inFlux-Module Mid-Power Packages nutzen, verschaffen sie Leuchtenherstellern Kostenvorteile.

Die inFlux-Module von Samsung stehen in sechs Produktvarianten zur Verfügung. Angeboten werden Typen mit Lichtströmen zwischen 1.310 und 9.380lm und 280 oder 560mm Länge und mehreren Farbtemperaturen, einschließlich 3.000K, 3.500K, 4.000K und 5.000K. Aufgrund dieser großen Auswahl an Produkten erhalten Leuchtenhersteller die Möglichkeit, eine Vielfalt an Applikationsanforderungen mit höherer Flexibilität zu adressieren. Durch eine Kombination verschiedener Modultypen können Hersteller von LED-Leuchten den Lichtstrom ihrer Produkte von 6.000 bis 40.000lm variieren.

Die inFlux-Module von Samsung sind nach UL/cUL (USA) und CE bzw. ENEC (Europa) zertifiziert und haben eine zehnjährige Garantie. Samsung erleichtert Leuchtenherstellern auch das Durchlaufen von Zertifizierungsprozessen für ihre Produkte. Zu verdanken ist dies partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen, die Samsung LED mit anerkannten Zertifizierungsunternehmen auf Märkten in USA, Korea, Europa und China etabliert hat. Diese Partnerschaften vereinfachen komplexe Abläufe, verkürzen die Markteinführungszeit und wirken sich schlussendlich positiv auf die Gesamtkosten aus.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Beleuchtung und bakterielle Desinfektion in einem

Lumitronix präsentiert LED-Modul mit...

Präzision, die unter die Haut geht

Lichtlösungen von Zumtobel im weltweit ersten...

Neue Generation von Infrarot-Lasern für LiDAR von Osram

Spezielles Chipdesign hebt Wellenlängenstabilität...

Glamox C75-P G2 - Transparenz und Leichtigkeit

Norwegischer Leuchtenhersteller stellt die neue...

Tridonic vereint drei essentielle DALI-Datenspezifikationen im neuen Label lumDATA

lumDATA-Treiber sind bereits verfügbar - Tridonic...

Gartencenter Kremer - Ein Ausflug ins Grüne

Ansorg kreiert Licht für ein authentisches...

MAVOSPEC BASE - Television Lighting Consistency Index (TLCI)

In den letzten Jahren hat sich die...

Flexibles Licht für Büros mit Loft-Charakter

Jilly linear Downlights für Stromschienen -...

WIRELINE – Das Elementare im Fokus

Eine Lichtquelle, ein Stromkabel und sonst nichts...

Parken im besten Licht

Mit der Beleuchtung der Premium-Garage der Park 4...

Hochbegabt in die Zukunft – Die OPENDO LED für Schule und Office

Qualität und IoT für Bildung und Büro – Schulen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2021

SOLISCAPE – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2021

Forum Sartorius Campus – Nachhaltig, architekturintegriert und mitabeiterorientiert



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de