12. Juli 2017

German Brand Award 2017 für Licht im Raum Dinnebier

Das Unternehmen Licht im Raum Dinnebier GmbH ist vom Rat für Formgebung für seine erfolgreiche Markenführung mit dem renommierten German Brand Award 2017 - Winner ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ konnte sich das in Düsseldorf und Wuppertal ansässige Unternehmen unter insgesamt 900 Einreichungen durchsetzen. Mit der Bezeichnung „Winner“ sind dabei 10 der besten Markenstrategien prämiert worden.

Jule Dinnebier und Daniel Klages bei der Preisverleihung am 29. Juni 2017 in Berlin [Bild: Licht im Raum Dinnebier GmbH]

Neue White Moons Pendelleuchte: White Moons 7 [Bild: Licht im Raum Dinnebier GmbH]

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin konnten die Inhaber Jule Dinnebier und Daniel Klages in der letzten Woche die begehrte Auszeichnungs-Urkunde in Empfang nehmen. Daniel Klages: „Wir freuen uns sehr und sehen diese Auszeichnung, die von unabhängigen Markenexperten ausgelobt wurde, als echte Bestätigung für 60 Jahre Licht im Raum und unsere Leidenschaft für modernes Lichtdesign.“



Nominierung für Teilnahme durch unabhängiges Experten-Gremium
Der German Brand Award ehrt innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ebenso wie Persönlichkeiten und Unternehmen, die in der Welt der Marken wegweisend sind. Am Wettbewerb können ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien für den German Brand Award 2017 nominiert

Neue White Moons Pendelleuchte: White Moons 7
Anlässlich der Ehrung für die Markenführung bietet Licht im Raum eine neue Pendelleuchte aus der White Moons Kollektion an: White Moons 7. Das sind 7 hochwertige Fürstenberg-Porzellankugeln (Durchmesser 160 mm), die in sieben unterschiedlichen Längen harmonisch angeordnet sind. Die weißen Kugeln haben zwei asymmetrisch geschnittene Öffnungen, durch das angenehm direktes und indirektes Lichtgeführt wird. Dieser schöne Effekt wird durch die flexible Ausrichtung der 7 Porzellan-Elemente noch verstärkt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Mit Glamox Lichtmanagementsystemen Energiekosten senken

Intelligent sanieren im Gebäudebestand und...

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de