26. September 2017

Engineering Services von Heraeus Electronics für LED-Hersteller

Neues Angebot im Applikationszentrum ermöglicht umfassende Simulationen und Analysen - Heraeus Electronics bietet LED-Herstellern in seinem hochmodernen Applikations- und Entwicklungszentrum in Hanau umfassende Engineering Services für die Entwicklung von LEDs und LED-Modulen an. Engineering Services von Heraeus Electronics ermöglichen es den Herstellern ihre Prototypen in einer Vielzahl von Szenarien zu simulieren und die Ergebnisse zu analysieren.

Experte von Heraeus Electronics programmiert eine Maschine im Applikationszentrum [Bild: Heraeus Holding GmbH/ (c) Wolfgang Hartmann]

Mit den Engineering Services kombiniert Heraeus Electronics die Jahrzehnte lange Erfahrung als Materialhersteller mit den Möglichkeiten einer fortschrittlichen Testumgebung. Gemeinsam mit den Experten von Heraeus können LED-Hersteller ihre Prototypen und das Werkstoffverhalten testen, um das optimale Schaltungs- beziehungsweise Produktdesign zu bestimmen.



Applikationszentrum bietet optimale Testumgebung für LED-Hersteller
Im Applikationszentrum von Heraeus Electronics können zahlreiche Verfahren wie thermische Analysen, Metallographie oder Oberflächenanalysen durchgeführt werden, um mögliche Schwachstellen des Konstruktionsdesigns zu identifizieren. Ein optimiertes Simulationsverfahren in Kombination mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Materialien ermöglicht die Bestimmung der Zuverlässigkeit von Lötverbindungen. Darüber hinaus können aufwendige Qualifizierungstests wie Temperatur-Zyklus- und Temperatur-Schock-Tests bei Heraeus durchgeführt werden.

Heraeus Electronics bietet neben den Engineering Services auch ein einzigartiges Produktspektrum für LED-Anwendungen an. Dazu zählt u.a. das Dickfilm-Materialsystem Celcion zur Herstellung von elektronischen Schaltungen auf Aluminiumkühlkörpern, was zu einer ausgezeichneten Wärmeleitfähigkeit im thermischen Pfad von LED-Systemen führt. Außerdem verfügt Heraeus über ein umfangreiches Produkt-Portfolio aus leitfähigen Lotpasten, Adhesives und Sinterpasten, welche für die elektrische und thermische Anbindung von LED-Chips oder LED-Komponenten benötigt werden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

YARA - Die New Work Leuchte

Bürowelten müssen sich immer wieder an veränderte...

MILA - Höchster Sehkomfort für produktives Arbeiten

LTS Licht & Leuchten bringt mit der...

Regiolux Lichtbandsystem weiterentwickelt

Neue Lösungen eröffnen vielfältige Perspektiven...

Intelligent beleuchten statt abschalten

Wie mit smart vernetzten LEDs von Signify der...

1992-2022 - 30 Jahre ORBITAL, 30 Jahre kreative Freiheit

Anlässlich der dreißigjährigen Zusammenarbeit mit...

Panzeri x Matteo Thun - Neugestalteter Showroom in München

la forma della luce – Licht erleben. Gemeinsam...

Webshop von LEDVANCE erstrahlt im neuen Glanz

Unter der URL shop.ledvance.de ist ab sofort der...

PLIVELLO – Extravaganz und ein Hauch von Historie

Das dänische Unternehmen LE KLINT stellt seine...

OSLON P1616 Familie um neue kameraoptimierte Emitter erweitert

Die neuen OSLON P1616 IR-LEDs erzeugen eine...

BELUX KIDO DESK - Effizient und komfortabel

Nach der erfolgreichen Markeinführung von belux...

Und es ward Licht - Ein neuer Garten Eden im Bucher Gartencenter

Ein Pflanzenparadies erwartet die Besucher*innen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2022

IGRAM – Handwerkskunst auf höchstem Level



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2022

THE SILO - Ein urbaner Orientierungspunkt



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de