06. Oktober 2014

Einfach brillant: Der KISD Messestand auf der gamescom

Auf einem buchstäblich strahlenden, technisch wirkendem Stand zeigten Studierende der Köln International School of Design (KISD), die in ihrem Segment zu den bedeutendsten Ausbildungsstätten Europas gehört, 12 Originalillustrationen aus Salvador Dalís Don Quichote Reihe sowie deren multimediale Übertragungen.

25 Tubular Leuchten mit T5 Leuchtstofflampen aus dem kleinen, erlesenen RSL Standardprogramm ließen den Messestand weit sichtbar brillieren. Die Kunstwerke von Salvador Dalí wurden eindrucksvoll mit Leuchten von Oktalite inszeniert [Bild: Yvonne Klasen, FH Köln]

Studierende der KISD bauten einen Messestand aus 3.000 Plexiglasrohren. Das TRILUX Innvoations- und Technologie Zentrum, seit 2012 Kooperationspartner der KISD, RSL und Oktalite realisierten und sponserten die Standbeleuchtung [Bild: Yvonne Klasen, FH Köln]

[Bild: Yvonne Klasen, FH Köln]

[Bild: Manuel Kniepe, FH Köln]

[Bild: Manuel Kniepe, FH Köln]

[Bild: Manuel Kniepe, FH Köln]

Die interaktive Ausstellung „Code of Surrealism“ fordert den Besucher nicht nur zum Hinsehen, sondern zu einer mit verschiedenen Sinnen erfahrbaren Wahrnehmung auf. Sie geht etwa den Fragen nach, wie Dalís Werke bei der Übertragung in digitalen Sound klingen, welche Assoziationen der Algorithmus bei der Googlesuche nach den Bildern liefert und welche Dinge, Gefühle und Figuren der Betrachter andererseits damit verbindet.



Für die Präsentation hatten die Studenten einen Messestand aus rund 3.000 transparenten Plexiglasrohren entwickelt, die ursprünglich mit LED Stripes beleuchtet werden sollten. Das TRILUX Innovations- und Technologie Zentrum, seit 2012 Kooperationspartner der KISD, und RSL überzeugten mit einer professionelleren Idee.

Zugunsten einer homogenen Ausleuchtung wurden 25 Röhren mit Tubular Leuchten aus dem kleinen, erlesenen RSL Standardprogramm installiert. Mit T5 Leuchtstofflampen ließen sie den Messestand weit sichtbar brillieren und zogen zahlreiche Besucher an. Gleichzeitig betonten die rein technischen Lichtinstrumente, die vorwiegend in industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen, per se und auch mit der neutral-weiß gewählten Lichtfarbe das technologisch konzipierte Stand-Ambiente.

Die Dalí Werke wurden unterdes eindrucksvoll mit Leuchten des TRILUX Unternehmens Oktalite inszeniert. Zur großen Freude der Projektbeteiligten der KISD haben das TRILUX Innovations- und Technologie Zentrum sowie RSL und Oktalite alle Leuchten gesponsert.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Intelligentes Licht im Freiluft Labortest

Nachhaltige Straßenbeleuchtung für die Smart City...

ADUNA - IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen

Die neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux -...

Flexible Beleuchtung für effektives Co-Working

So schaffen Sie ‚Shared Workspaces‘, die sich an...

LUMINALE - Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung setzt 2022 aus

Die Luminale in Frankfurt und Offenbach begleitet...

BYSTED GARDEN - Pollerleuchte für Gärten neu interpretiert

2021 führt Louis Poulsen die Bysted Garden ein –...

Immer der Sonne nach

Perfekte indirekte Beleuchtung für...

Transsensorial Gateway

Architektur und Mensch sind eng miteinander...

Unternehmen erhalten jetzt 20 Prozent Förderzuschuss für neue LED-Beleuchtung

Staatliche Anreize für die energetische Sanierung...

Occhio übernimmt LR Innovation Lab

Durch die Übernahme des Wiener Start-ups LR...

Smart hoch zwei

TRILUX und Johnson Controls starten weitreichende...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2021

VISIO – Industriebeleuchtung der nächsten Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de