11. September 2018

COMPAR 24 - Lineare Ästhetik mit noch mehr Leistung

Compar Deckeneinbauleuchten mit 24 LEDs und bis zu 9840 Lumen von ERCO - Das Einbauleuchten-System Compar von ERCO hat Lichtverteilungen in einer prägnanten, linearen Leuchtenform verfügbar gemacht, die bislang an runde oder quadratische Deckenausschnitte gebunden waren – für neue Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in Büros, in öffentlichen Gebäuden, in Restaurants oder Museen. Jetzt legt ERCO nochmals nach: Zu den Ausführungen mit 3, 6 oder 12 LEDs kommen neue Varianten mit 24 LEDs mit bis zu 9840 Lumen für sehr hohe Räume und andere Umgebungen, die besonders viel Lichtstrom erfordern.

[Bild: ERCO GmbH]

Das Compar System baut mit der Ausführung mit 24 LEDs seine Rolle als linearer Leistungsträger im ERCO Programm weiter aus. Es sind zwei Leistungsstufen und vier verschiedene Downlight-Charakteristiken verfügbar [Bild: ERCO GmbH]

Die neuen Deckeneinbauleuchten mit 24 LEDs runden das Compar System im Bereich der hohen Lichtströme ab: Mit bis zu 9840lm bewältigen sie horizontale Beleuchtungsaufgaben in sehr hohen Räumen [Bild: ERCO GmbH]

Die Erweiterung im oberen Leistungsbereich macht das Einbauleuchten-System Compar noch vielseitiger. Schon bisher ließen sich mit diesen linearen Lichtwerkzeugen technisch und ästhetisch durchgängige Beleuchtungskonzepte realisieren, die den verschiedenen Funktionen und Nutzungen im Raumprogramm eines Projekts gerecht werden: Vom repräsentativen Foyer, der Liftlobby, den Erschließungsfluren oder dem Firmenrestaurant bis zum Auditorium, den Besprechungsräumen oder den Gruppenbüros.



Jetzt können Planer zusätzlich auch sehr hohe Räume beispielsweise in großen öffentlichen Gebäuden beleuchten, denn die neuen Compar Einbauleuchten mit 24 LEDs bieten Lichtströme bis 9840 lm. Damit dringen sie in Größenordnungen vor, die in der Vergangenheit konventionellen Leuchtmitteln wie 150W-Hochdrucklampen vorbehalten waren.

Effizienz in einer neuen Größenordnung
Die Compar Deckeneinbauleuchten mit 76 W halbieren somit nahezu die Anschlussleistung und damit auch den Energieverbrauch. Möglich wird dieser Fortschritt durch den Einsatz aktueller Hochleistungs-LEDs in Kombination mit hocheffizienten ERCO Kollimatoroptiken. Die lineare Compar Lichttechnik bietet nicht nur einen hervorragenden Wirkungsgrad bei sehr gutem Sehkomfort, sondern auch die Wahl zwischen verschiedenen Downlight-Charakteristiken – bei den Modellen mit 24 LEDs sind das die rotationssymmetrischen Lichtverteilungen wide flood (ca. 60° Ausstrahlungswinkel) und extra wide flood (ca. 85° Ausstrahlungswinkel) sowie die achsensymmetrischen Lichtverteilungen oval flood (ca. 35° x 85° Ausstrahlungswinkel) und oval wide flood (ca. 90° x 55° Ausstrahlungswinkel).

Extra wide flood für extra wirtschaftliches Licht
Eine Besonderheit ist dabei die Charakteristik extra wide flood, die in der ERCO Leuchtensystematik immer für wirtschaftliche Allgemeinbeleuchtung bei gutem Sehkomfort steht. Bei Compar Downlights extra wide flood ermöglicht der Ausstrahlungswinkel von ca. 80° besonders große Leuchtenabstände. Insbesondere mit den neuen, leistungsstarken Modellen können somit selbst Räume mit außergewöhnlichen Dimensionen gleichmäßig und komfortabel ausgeleuchtet werden – mit insgesamt weniger Leuchten und entsprechend geringeren Kosten.

Helles, normgerechtes Arbeitslicht
Die Compar Optiken wide flood sowie oval wide flood erfüllen in Sachen Sehkomfort und Blendschutz die Anforderungen der DIN EN 12464 für Arbeitsplätze. Damit eignen sie sich zur Beleuchtung von Büros und anderen Arbeitsräumen mit anspruchsvollen Sehaufgaben, die sowohl hohe Beleuchtungsstärken als auch guten Blendschutz erfordern. Für eine differenzierte Planung stehen bei Compar mit 24 LEDs zwei Lichtstrom- und Leistungsstufen zur Verfügung: Mit 5400lm bei 48W sowie mit 9840lm bei 76W.

Schlank und vielseitig
Die Gehäusebreite beträgt auch bei der neuen Baugröße von Compar nur 62mm. Ihr Aluminiumgehäuse ist 780mm lang und benötigt mit 100mm nur wenig Einbautiefe, es lässt sich schnell und einfach montieren. Alternativ zum serienmäßigen überdeckenden Einbaudetail sind auch Rahmen für den deckenbündigen Einbau als Zubehör erhältlich. Mit Abblendrastern in Silber oder Schwarz können Planer das Erscheinungsbild von Compar perfekt auf Architektur und Deckenbild abstimmen. Als Lichtfarben bietet ERCO Warmweiß 3000K und Neutralweiß 4000K (Ra≥80) sowie auf Wunsch Warmweiß 2700K und Neutralweiß 4000K (Ra≥90) an. Die Betriebsgeräte umfassen schaltbare, phasendimmbare sowie DALI-fähige Varianten.

Mit der erweiterten Systembandbreite baut das Compar System seine Rolle als Leistungsträger für lineare Ästhetik im ERCO Programm weiter aus: Eine willkommene Alternative sowohl zu runden und quadratischen Downlights bei allen deckenintegrierten Lichtkonzepten als auch zu konventionellen Langfeldleuchten bei der Beleuchtung von Arbeitsplätzen.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

„OSKAR ON THE SHELF“ - Modulares Regalsystem und Leuchte

Ingo Maurer stellte auf der Euroluce erstmals...

Luxon IoT Node für Außenbeleuchtungen

Nedap erweitert sein IoT-Node-Sortiment um eine...

Bürolicht variabel und smart

Jilly Downlights frei positionieren und per...

BMW MÄRTIN Freiburg - Zukunftssicheres Licht im Autohaus

Ein Multifunktionshaus der Mobilität ist mit der...

TRILUX als offizieller Lichtpartner der DCL

Drohnen-Rennen der Superlative in Eis und Schnee...

OE QUASI LIGHT - Licht durch Geometrie

Auf der Euroluce enthüllte Louis Poulsen die...

„Human Centric Lighting im Retail“ - Lichtseminar bei Oktalite

Am 9. Mai 2019 findet in Köln zum wiederholten...

OCCHIO MITO LINEAR - Die neue Form des Lichts

Zur Euroluce 2019 präsentierte Occhio das neue...

Osram lässt den Eurovision Song Contest 2019 erstrahlen

Die Entertainment-Marke Claypaky aus dem Hause...

WYNG für Flagship-Stores von Vattenfall

In Hamburg und Berlin bringen WYNG-Leuchten von...

Red Dot Award für VERVE AIR

Ein Licht das lüftet - Georg Bechter Licht freut...

Ambright und Lindner vereinbaren strategische Partnerschaft

Die Unternehmensentwicklung des Münchener...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
April 2019

Luxtronic Kompakt II LED DALI - Kleinster DALI LED-Treiber am Markt



Projekt des Monats

Projekt des Monats
April 2019

Honold Contract Logistics GmbH - Wechsel unter 60 Sekunden



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA SYLSMART - Smartes Licht für smarte Unternehmen