15. September 2014

Zumtobel Group bestellt Rogier van der Heide zum Chief Design & Marketing Officer

Die Zumtobel Group AG hat per 1. Dezember 2014 Rogier van der Heide zum Chief Design & Marketing Officer für die Zumtobel Group und deren drei Marken Thorn, Tridonic und Zumtobel bestellt. Mit Schaffung dieser neuen strategischen Führungsposition unterstreicht der österreichische Lichtkonzern die hohe Bedeutung von Innovation und Design auf die weitere Entwicklung und die Performance aller Marken.

Rogier van der Heide [Bild: Zumtobel AG]

„Design ist für alle unsere Marken ein sehr wesentlicher Erfolgsfaktor. Daher haben wir haben beschlossen, Design stärker denn je in unserem Produktentwicklungsprozess zu verankern. Es ist unser Ziel in allen Marktsegmenten, Lichterlebenisse zu schaffen, die weit über Beleuchtung hinausgehen“, so Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Group.



„In Rogiers Schaffen vereinen sich Technologie, Design und Emotion und es entstehen Lichtlösungen mit einzigartigem Mehrwert für Kunden und Endverbraucher. Wir freuen uns sehr, dass wir Rogier van der Heide für diese spannende Aufgabe in der Zumtobel Gruppe gewinnen konnten“, verkündet Ulrich Schumacher weiter.

Rogier van der Heide bringt 25 Jahre Erfahrung in der Lichtindustrie in seine neue Funktion ein, insbesondere hinsichtlich Innovation, die durch Design entsteht. Er ist ein international anerkannter Lichtplaner und wurde mehrfach mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Lighting Designer of the Year Award, dem International Association of Lighting Design Radiance Award und mehreren Red Dot and iF Awards für seine Produktdesigns. Bis vor kurzem war Rogier van der Heide als Vice President und Chief Design Officer bei Philips Lighting tätig. In seiner vorherigen Position bei Arup Lighting zeichnete Rogier verantwortlich für den Aufbau und die Führung des weltgrößten unabhängigen Büros für Lichtplanung. Während seiner Karriere verfolgte Rogier stets auch seine selbständige Arbeit als Lichtplaner in den Bereichen Kunst, Entertainment und Architekturbeleuchtung.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de