04. Dezember 2013

Spektrum um professionelle Innenbeleuchtung erweitert

Nach der Empfehlung von ZigBee Light Link als gemeinsamen, offenen Standard für vernetzte Lichtanwendungen im Wohnbereich hat The Connected Lighting Alliance jetzt den Start einer neuen Initiative bekannt gegeben, die sich auf den Markt für professionelle Innenbeleuchtung konzentrieren wird.

Führende Unternehmen der Beleuchtungsindustrie wählen ZigBee Light Link [Bild: The Connected Lighting Alliance/ ZigBee Alliance]

Die Alliance wird dazu die Marktanforderungen für professionelle Innenbeleuchtungsanwendungen analysieren und Standardisierungsorganisationen für eine Zusammenarbeit identifizieren. Als offenes Konsortium begrüßt die Alliance alle interessierten Unternehmen, die sich der Industrieinitiative anschließen und ihre Erfahrung in diesem Bereich teilen möchten. 



Durch die Beteiligung zahlreicher Unternehmen aus der Beleuchtungsindustrie kann die weltweite Einführung von Wireless-Beleuchtungslösungen enorm vorangetrieben werden.

In den vergangenen Jahren sind Lösungen zur drahtlosen Steuerung von Beleuchtungssystemen auf den Markt für professionelle Innenbeleuchtung gekommen, mit denen nicht nur die Energieeffizienz, sondern auch die Lichtqualität für Endverbraucher verbessert werden kann. Diese Steuerungssysteme sollen eine kosteneffektive Installation, Konfiguration, Einstellungsanpassung sowie eine flexible Steuerung von Beleuchtungsanlagen ermöglichen. Bereits bestehende Lösungen basieren auf herstellereigenen Technologien und offenen Standards.

Es herrscht jedoch allgemein Übereinstimmung darüber, dass die Interoperabilität von Beleuchtungssystemen eine schnellere Markteinführung und Anwendung in kommerziellen und öffentlichen Gebäuden vorantreiben wird. Derzeit gibt es auf dem Beleuchtungsmarkt allerdings noch keinen gemeinsamen, offenen Standard für die drahtlose Vernetzung, der die Anforderungen der Industrie für professionelle Innenbeleuchtung erfüllt. Um auf dieses Marktbedürfnis einzugehen, wird The Connected Lighting Alliance beleuchtungsspezifische Anforderungen für einen offenen Standard für drahtlos vernetzte Innenbeleuchtungslösungen vorschlagen.

„Nach der Empfehlung von ZigBee Light Link als gemeinsamen, offenen Standard im Wohnbereich, haben unsere Mitglieder nun entschieden, die Messlatte höher zu legen und sich mit den komplexen Lösungen zu beschäftigen, die bei der professionellen Innenbeleuchtung erforderlich sind. Durch dieses Vorhaben wird nicht nur eine schnellere Einführung drahtloser Beleuchtungslösungen gefördert. Es ergeben sich auch Vorteile für die Beleuchtungsindustrie, die die Möglichkeit erhält, mit anderen Interessenvertretern aus der Industrie, wie Unternehmen für Gebäudeautomation, in Kontakt zu treten.

Wir laden hiermit alle interessierten Unternehmen dazu ein, sich der Alliance anzuschließen, um gemeinsam die Zukunft professioneller Innenbeleuchtung zu gestalten“, so Simon den Uijl, Generalsekretär von The Connected Lighting Alliance.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NORKA verstärkt Aktivitäten in der Schweiz

Mit der Gründung der NORKA AG baut der Hamburger...

Fachgerecht ist für E-Profis Pflicht

Lightcycle klärt auf der elektrotechnik in...

Behagliche Lichtstimmung bei Frommer Optik/Akustik

Leise Formsprache lässt grosse Geschichten...

Das Ende der Kompaktleuchtstofflampe zum 25. Februar 2023

Zum 25. Februar 2023 verbannt die die EU...

Lichtakzente für den Garten

Gezielt Highlights mit Motivleuchten setzen –...

LEVANTE - Ein neuer Protagonist für den Wohnbereich

Levante ist ein Kronleuchter von großer...

Light Talks - Reinhören beim Zumtobel Group Podcast

Innovation und Sustainable Business: bei Finreon...

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de