12. September 2017

RAMPART – Schlagfeste Beleuchtung für „Landi“

Zu einem Highlight im Ruhrgebiet gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord. Bei Nacht taucht die Lichtinstallation des bekannten britischen Lichtkünstlers Jonathan Park das ehemalige Hochofenwerk in ein Lichtermeer. Mit dieser Inszenierung werden die technischen Anlagen im Kern des Hüttenwerks und auf etwa 15 Hektar die Stahlgerüste, Rohre, Apparate, Treppen und Brücken der alten Anlagen beleuchtet.

[Bild: designplanLEUCHTEN]

[Bild: designplanLEUCHTEN]

[Bild: designplanLEUCHTEN]

[Bild: designplanLEUCHTEN]

Landschaftspark Duisburg-Nord im stillgelegten Hüttenwerk - Der Landschaftspark Duisburg-Nord (kurz LaPaDu, im Volksmund „Landi“) ist ein ehemaliges Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich rund um die 1985 stillgelegte Meidericher Eisenhütte. Auf dem 180 Hektar großen Gelände ist im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park ein großer Landschaftspark entstanden. Die Anlagen und Bauwerke wie beispielsweise Hochöfen, Gasometer und Bunker wurden nach einem Konzept des Landschaftsarchitekten Professor Peter Latz in ein freizugängliches Gelände integriert.



Mit seinen Attraktionen wie der Kletterpark in den alten Erzbunkern oder die Tauchmöglichkeiten im Gasometer ist der Landschaftspark Duisburg-Nord ein beliebtes Ausflugsziel und Ort für Veranstaltungen. Zum Park gehören auch Gärten, Wiesen sowie ein Lehr- und Lernbauernhof. Vom Hochofen 5 kann man den Ausblick über den Landschaftspark und das Ruhrgebiet genießen. Und mit Einbruch der Dunkelheit setzt die Lichtkunstinstallation von Jonathan Park das Gelände farbig in Szene.

Witterungsbeständige und langlebige Beleuchtung
Nach über 15 Jahren Einsatz waren umfangreiche Korrosionsschutz- und Sanierungsarbeiten notwendig. Die in den Jahren 1995 und 1996 konzipierte Lichtinszenierung der Hochofenkulisse musste modernisiert und energietechnisch optimiert werden. Die bis dahin verwendete Lichttechnik, war, laut der Betreiber des Landschaftspark Duisburg-Nord, nicht so langlebig wie erwartet. In diesem Zuge kam die Leuchtenserie Rampart von Designplan zum Einsatz.
Die Rampart ist eine extrem schlagfeste, vandalismussichere und witterungsbeständige Leuchte für die Wand- und Deckenmontage. Das Aluminiumdruckguss-Gehäuse ist mit einer stoß- und kratzfesten Polyester-Strukturbeschichtung versehen, die eines extreme Langlebigkeit des Produktes sicherstellt. Eine neue optimale Beleuchtungslösung insbesondere für die Außenbereiche, Treppen, Gänge und Wegbereiche des Landschaftsparks.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Lichtarchitekturen für Natur und Garten

Die Artemide-Outdoor-Kollektion 2024 - Wenn im...

QUADRATUBE von Sammode - Innovation trifft Tradition

Sammode präsentierte im Rahmen der Milan Design...

Jubiläumseditionen zum 150. Geburtstag von Louis Poulsen

Das 1874 gegründete Unternehmen zelebriert im...

Mean Well NFC LED-Treiber mit kompakten Abmessungen

Der Distributor Schukat nimmt die Mean Well...

Lichtumrüstung mit wenigen Handgriffen

Von einer energieintensiven, schummrigen...

ZEPHYR - Minimalismus & Flexibilität

Dynamisch, flexibel, nachhaltig - Zephyr von...

Raum für Erfolg

Neue Bürokonzepte für eine zeitgemäße...

Signify präsentiert neue Produkte, digitale Tools und neue Markenkampagne

Unter dem Titel „Make light work“ hat Signify...

EGLO PROFESSIONAL - Neuheiten garantieren optimale Beleuchtungslösungen

Sechs Neuheiten vorgestellt - Neue innovative...

TALQ Konsortium veröffentlicht die Version 2.6.0 des Smart City Protokolls

Neue Version bringt mehr Farbe und Kontrolle in...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2024

WALL 28 – Ein Licht für die Wand



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2024

FREE CITY FREISTADT - Zukunftsweisende Homebase



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de