01. März 2012

Projekt des Monats
März 2012

Ohla Barcelona – Einzigartiger Touch

Das Ohla Hotel an der Via Laietana, in der Altstadt von Barcelona gelegen, ist ein umfassendes Sanierungsprojekt, durchgeführt vom Architekturbüro Alonso Balaguer Arquitectos Asociados. Dieses „Hotel Boutique“ befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des Palastes des ersten Grafen von Barcelona. Seine Innenarchitektur hat ein avantgardistisches Design und seine neoklassizistische Fassade französichen Stils ist mit skulpturalen Elementen des Künstlers Frederic Amat dekoriert.

[Bild: Lamp Iluminacion]

[Bild: Lamp Iluminacion]

[Bild: Lamp Iluminacion]

[Bild: Lamp Iluminacion]

[Bild: Lamp Iluminacion]

Das Ergebnis des Projekts ist eine Umverteilung der Etagen des Gebäudes in 72 Zimmer und eine grosse Suite in der Kuppel, eine Panorama-Terrasse mit Blick auf die Stadt und den Pool aus Glas. Im Erdgeschoss befinden sich das Saüc Restaurant, die Gastronomic Bar, die Konferenzräume sowie andere Einrichtungen des Hotels. Nennenswert ist auch die Wendeltreppe in der Empfangshalle, die von vornherein die ganze Ästhetik dieses Hotels erraten lässt.

Artec3, das mit dem Beleuchtungsprojekt bauftragte Studio, war sich im klaren, dass die Beleuchtung die Räume potenzieren und dem Hotel ein einzigartiger Touch verleihen sollte. Aus diesem Grund hat Artec3 nach einer Beleuchtung Ausschau gehalten, welche dem Hotel einen gewissen Mehrwert verleiht. In Bezug auf die Zimmer, entschied sich artec3 für die Leuchte FIL PLUS von LAMP, die speziell für kontinuierliche Lichtlinien, d.h. ohne dunkle Bereiche und mit einer direkten-indirekten Beleuchtung, gestaltet wurde.

Die Besonderheit der in diesem Projekt eingesetzten Leuchte FIL PLUS ist sein Diffusor, der aus einem lichtdurchlässigen, feuerfesten metallischen Geflecht besteht. Diese Leuchte wurde schon früher in anderen Bereichen des Hotels als dekoratives Element eingesetzt. Nun soll sie als allgemeine Beleuchtung eingesetzt werden, um eine elegante und raffinierte Atmosphäre und gleichzeitig ein einheitliches Konzept für das Ohla Hotel zu schaffen.


Für die Beleuchtung der Konferenräume des Ohla Hotels wurde das hängende Modell MULTISPACE von LAMP mit direktem-indirektem Licht gewählt. In einigen Räumen entschied man sich für eine zentrale Beleuchtung, d.h., das Licht fällt genau in den Mittelpunkt des Raumes, während in anderen Räumen eine doppelte Seitenbeleuchtung gewählt wurde, die eher eine periphäre Ausleuchtung des Raumes bewirkt. Die MULTISPACE-Linie kombiniert Umgebungslicht mit punktuellen Lichtquellen und bietet sowohl Decken- und Wandleuchten wie auch Spots an.

Auch dieses Projekt zeigt wieder die hohe Flexibilität der FIL PLUS- und MULTISPACE LAMP-Linien für jedes architektonische Projekt  ("custom-made").




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Zielsicher ankommen

Individuell gestaltbaren Hausnummernleuchten von...

Intelligentes Licht im Freiluft Labortest

Nachhaltige Straßenbeleuchtung für die Smart City...

ADUNA - IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen

Die neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux -...

Flexible Beleuchtung für effektives Co-Working

So schaffen Sie ‚Shared Workspaces‘, die sich an...

LUMINALE - Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung setzt 2022 aus

Die Luminale in Frankfurt und Offenbach begleitet...

BYSTED GARDEN - Pollerleuchte für Gärten neu interpretiert

2021 führt Louis Poulsen die Bysted Garden ein –...

Immer der Sonne nach

Perfekte indirekte Beleuchtung für...

Transsensorial Gateway

Architektur und Mensch sind eng miteinander...

Unternehmen erhalten jetzt 20 Prozent Förderzuschuss für neue LED-Beleuchtung

Staatliche Anreize für die energetische Sanierung...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2021

VISIO – Industriebeleuchtung der nächsten Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de