01. Juli 2017

Produkt des Monats
Juli 2017

O'Tool – Modularer Eye-Catcher

Der Münchner Lichtdesigner Ben Wirth hat sich mit außergewöhnlichen Leuchten und Lichtsystemen einen Namen gemacht. Das neueste modulare System, O'Tool, ist ein weiterer Eye-Catcher in einer spannenden Kollektion aus Serienleuchten, Sonderanfertigungen und Einzelstücken, die seit 2006 in dem „Lichtlabor“ seiner Firma benwirth licht entstanden sind.

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

[Bild: benwirth licht GmbH/ Andreas Reiter]

O'Tool setzt sich aus wenigen Komponenten zusammen: dem quadratischen flachen Wand- oder Deckenpanel (49,6 mm x 49,6 mm x 13,0 mm), den LED-Lichtquellen und den Kontakten in Form von Drahtbügeln oder Litzen. Jedes einzelne Quadrat bietet Steckplätze für 1 oder 4 LED Kugeln.  Diese sind in den Lichtfarben 2700 oder 3000 Kelvin (1 Watt/80 lm oder 4 Watt/320 lm) erhältlich. Die Steckplätze, in denen die Lichtquellen mittels Drahtbügeln oder Litzen befestigt werden, sind winzig und somit kaum sichtbar. Es ist möglich, entweder 1 Kugel mittig oder 4 Kugeln oben und unten rechts und links zu positionieren. Die nötigen Konverter sind auf der Montageplatte platziert. Die Panele werden einzeln oder additiv in beliebiger Anzahl an Wand oder Decke angebracht, wobei die Platten lediglich mittels starker Magneten an die montierten Montageplatte geklickt werden. Für vielfältige Möglichkeiten der Komposition an Wand oder Decke gibt es sogenannte „Dummy“ Panele, die keine Steckplätze für Lichtquellen bieten, aber Fläche schaffen können.

Die kleinen LED-Beleuchtungskörper, die eine Komponente des Systems ausmachen, wurden von der Firma benwirth licht bereits 2010 für das modulare LED-Lichtsystem *Track entwickelt. Die einseitig abgeflachten Kugeln haben einen Durchmesser von Ø 28 mm. Sie sind mit je 1 LED und einer transparenten Kunststoffabdeckung bestückt, die wahlweise in farblos, rot, oder blau erhältlich ist. Der für die Entwärmung der LED unentbehrliche Kühlkörper besteht aus farblos eloxiertem Aluminium. Je nachdem ob die Kugeln eine transluzente Abdeckung haben oder keine und je nach ihrer Ausrichtung, entstehen auf der Oberfläche der O'Tool Panele unterschiedlichste „Lichtgraphiken“, und spannende Licht-und Schattenspiele, die eine einzigartige Atmosphäre im Raum erzeugen und den Betrachter faszinieren. Als Deckenpanel eingesetzt mit langen feinen Litzen, an denen die Kugeln hängen, kann O'Tool auch der Tischbeleuchtung dienen. Als Wandleuchte schafft O'Tool ein atmosphärisch starkes Grundlicht im Raum und kann vielfältig als kleines oder großes Wandbild eingesetzt werden, sowohl im privaten Raum, als auch in Arztpraxen, Büros, Restaurants und Cafés.

Ein weiterer Hingucker ist die farbige O'Tool. Einzelne Panele gibt es auf Wunsch in rot, grün oder blau, auch Sonderfarben oder vergoldete Oberflächen sind möglich. Diese, in der Regel mit nur 1 LED bestückten Einzelpanele, ziehen aufgrund der besonders satten und leuchtenden Farben den Blick auf sich. Hier wird zum Beispiel eine rote Fläche von einer roten, eine blaue Fläche von einer blauen LED angefeuert, mit dem Resultat, dass die Farbe an Intensität gewinnt und den Flächen eine große Tiefe und Strahlkraft verliehen wird.


benwirth licht GmbH
Frohschammerstraße 14
D–80807 München
Tel.: +49 8995477633
Fax: +49 8995477632
E-Mail: info(at)benwirth.de
Internet: www.benwirth.de




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Osrams neue LED-Chipfabrik in Kulim nimmt Betrieb auf

Die neue LED-Chipfabrik von Osram beginnt im...

Ein bemerkenswerter Lichtstrom über dem Firth of Forth

Thorn Lighting bietet eine effektive Lösung für...

Leuchten mit Anziehungskraft

Delta Light ermöglicht ungeahnte Planungsfreiheit...

Bernard Motzko als viertes Mitglied im Zumtobel-Vorstand

Der Vorstand der Zumtobel Group verstärkt sich ab...

Samsung bei den Lux Awards 2017 ausgezeichnet

Samsungs programmierbarer Mehrkanal-Treiber als...

Ausgezeichnet - Fassadenbeleuchtung des Zhuhai Grand Theatre

Osram Lighting Solutions erhielt erneut den...

Beleuchtung die der Lebensmittelindustrie schmeckt

LUNUX stimmt Sortiment weiter auf Bedürfnisse der...

Klar linear - Die neue Firmenzentrale der GBTEC Software + Consulting AG

Auf dem neu erschlossenen Gesundheitscampus in...

HALO – Nahtloses Verschmelzen von Licht und Materie

Die Kollektion HALO, ein Entwurf von Martín Azúa...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
November 2017

ELO – Präzises Licht, puristische Form



Projekt des Monats

Projekt des Monats
November 2017

Gleisquerung Stadtmitte Winterthur - Leuchtendes Beispiel für Stadtentwicklung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte