05. September 2012

LumiSmart™ - Das Sparwunder

Leuchtstoffröhren kommen meist dort zum Einsatz, wo große Flächen ausgeleuchtet werden und genau hier bringt LumiSmart™ auf einfache Art und Weise erhebliche Energieeinsparungen. LumiSmart™ ist eine intelligente Lösung, die durch nanosekundenschnelle Unterbrechungen der Stromversorgung eine Energieeinsparung von bis zu 40 % erzielen kann.

Das Sparwunder: LumiSmart™ [Bild: Cavet Technologies Inc.]

Henning Merten, Head of European Business Development bei Cavet Technologies in Düsseldorf [Bild: Cavet Technologies Inc.]

Obwohl es scheint, dass LEDs auf dem Vormarsch sind, die Praxis sieht anders aus. Im gewerblichen Bereich ist überwiegend noch konventionelle Beleuchtung anzutreffen. Das wird sicher kurz- und mittelfristig auch noch so bleiben, solange die Umstellung auf LEDs eine spürbare Investition darstellt.



Trotzdem sind gerade öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen gehalten, bei den steigenden Energiekosten, nach alternativen Lösungen Ausschau zu halten. LumiSmart™ ist so eine Lösung. Mit diesem Intelligent Lighting Controller (ILC) können zwischen 30 % bis 40 % eingespart werden, indem er dafür sorgt, dass die Stromzufuhr für Nanosekunden unterbrochen wird. Für das Auge ist kein Unterschied wahrnehmbar.

LumiSmart™ wird ganz einfach von einem Elektriker zwischen Verteilerkasten und bestehender Beleuchtung installiert und kann pro Einheit einen Stromkreis mit einer Gesamtleistung von 4,8 kVA steuern. Durch nanosekundenschnelle Impulse an den abfallenden Flanken der Phase wird eine intelligente Modifikation der Stromspannung erreicht. Dabei erreicht die Gesamtamplitude der Welle niemals Null – sodass der Strom nicht komplett unterbrochen wird. Über eine entsprechende Programmauswahl können Größe, Position und Häufigkeit der Impulse individuell definiert werden.

LumiSmart™ kommt überall dort zum Einsatz, wo große Flächen ausgeleuchtet werden wie in Hallen, Fluren, Schulen, Bauhöfen oder auch Tiefgaragen. Dementsprechend ist der Lighting Controller zu den meisten Beleuchtungssystemen, die dort zum Einsatz kommen, kompatibel, beispielsweise T5, T8 und T12 Leuchtstoffröhren mit magnetischen oder elektronischen Vorschaltgeräten.

Die Vorteile liegen auf der Hand, geringe Investitionskosten, einfache Installation und keine Veränderung der bestehenden Beleuchtung helfen von der ersten Minute an Energie zu sparen. Referenzprojekte in Deutschland beweisen die Wirksamkeit und dokumentieren die Energieeffizienz. Die Einsparungen hängen von der eingesetzten Beleuchtung und der Vielzahl der Leuchtmittel ab, betragen jedoch mindestens 30 %. So verzeichnete ein Autohändler aus Papenburg in einem Ausstellungsraum eine Stromeinsparung von 37 % und im zweiten von 46 %, wobei beide Geräte nur einen Teil ihrer Kapazität ausreizten.

Cavet Technologies ist seit diesem Jahr auch in Deutschland vertreten. „Gerade in Deutschland sehen wir einen hohen Bedarf an Energiesparlösungen. Durch die hohen Strompreise hierzulande rechnet sich die Investition in LumiSmart™ sehr schnell“, so Henning Merten, Head of European Business Development bei Cavet Technologies in Düsseldorf.

Über Cavet Technologies Inc.
Cavet Technologies ist ein Technologieentwickler und -anbieter in den Bereichen Beschaffung, Entwicklung, Marketing und Vertrieb intelligenter ökologischer Technik für Versorgerunternehmen, Industrie und Handel sowie öffentliche Einrichtungen in Nordamerika und Europa. Es ist die Unternehmensphilosophie, den Kunden kosteneffiziente und qualitativ hochwertige Lösungen im Bereich Umwelt und Energie zu bieten.

Das Unternehmen hat sich auf Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz spezialisiert, die Verbrauchern messbar dabei helfen, Strom zu sparen und Kosten zu senken. Das Kernprodukt ist der LumiSmart™ Intelligent Lighting Controller, der den Energiebedarf für die Beleuchtung gewerblicher und öffentlicher Immobilien deutlich senkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Toronto, Kanada.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Technische Lichtlösungen – Know-how kompakt vermittelt

Web- und Präsenz-Seminare 2024 von Regiolux - Das...

Häfele Lighting – Die neue Division

Premiere auf der Light+Building 2024 in Frankfurt...

Sensor-LED-Außenleuchten mit innovativer Bewegungserfassung

Die digitalen Sensor-LED-Außenleuchten L 270 digi...

Es ist echt – wirklich: Die neue Reality von Ingo Maurer

Der Münchner Leuchtenhersteller Ingo Maurer...

STICK - raasch präsentiert Leuchtenfamilie in neuen Farbtönen und Materialien

redefining classics - STICK ist eine der ersten...

Designplus Award by Light+Building

Nominierte für herausragende Designinnovationen...

Signify präsentiert ultraeffiziente Philips Radii Solarleuchte

Zuverlässige Beleuchtung für den Außenbereich –...

LEDVANCE baut Projektgeschäft aus

Neuer Head of Sales Trade Projects Germany...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2024

AXIS - Große Magie auf kleiner Bühne



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2024

WATERDROP Headquarters - Start-up trifft Geschichte



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de