30. April 2015

Lightstream: Lichtspiel – ohne Theater

Nein, man muss mit Licht nicht unbedingt spielen. Aber zu wissen man könnte, ist schier genial. LIGHTSTREAM LED punktet mit einer Lichtausbeute, die auf Markt und Bühne ihresgleichen sucht; und animiert mit verschiedenen Lichtverteilungen innerhalb einer Gehäuseform tatsächlich zum professionellen Spiel mit Licht und Halbschatten.

Scheinwerferserie für Innen- und Außenräume: Lightstream LED [Bild: RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH]

Ob ortsfest installiert oder mobil mit Erdspieß, Stecker und Anschlussleitung: Lightstream LED ist überall im Einsatz [Bild: RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH]

Inszenierung oder Akzentuierung? Mit Lightstream LED lässt sich jede Beleuchtungsaufgabe realisieren [Bild: Sonja Krebs]

Perfekt inszeniert mit nur vier Lightstream LED Maxi: Urania Sternwarte Zürich [Bild: Moritz Hillebrand]

Dank hochwertigster Komponenten gibt’s zudem garantiert kein Theater mit Kurzlebigkeit, Korrosion, Kondenswasser oder Bruch. Das berüchtigte Lampenfieber überlassen wir also getrost der Konkurrenz und spielen lieber die Never-Ending-Story.



Wie auch immer Sie Ihre Inszenierung gestalten wollen - mit dem LIGHTSTREAM LED stehen kompromisslose Güte und Effizienz fest im Drehbuch. Mir einer Leuchten-Lichtausbeute von bis zu 85 Lumen pro Watt setzt der in den Bauformen MINI, MIDI und MAXI verfügbare LED-Strahler neue Maßstäbe in puncto Lichtqualität - und wartet dabei mit einem Energiesparpotential von bis zu 83 Prozent gegenüber Halogenglühlampen auf.

Die Besonderheit, innerhalb einer Gehäuseform zwischen mehreren symmetrischen bzw. asymmetrischen Lichtverteilungen wählen zu können, vervielfacht die herkömmlichen Möglichkeiten und Einsatzgebiete. Ob Akzentbeleuchtung, Flutlicht, Wege- oder Objektsicherung: Wer oder was auch immer im „Rampenlicht“ des LIGHTSTREAM LED steht, wird Applaus ernten - der verantwortliche Beleuchter ebenso. Publikums- bzw. Nachbars Liebling könnte die MAXI-Version werden: Bei der asymmetrischen Planflächen-Lichtverteilung entsteht kein rückwärtiges Streulicht, somit eignet sich der Strahler auch für den uneingeschränkten Einsatz in Mischgebieten. Zusätzliche Benefits, wie die durchdachten Montagedetails, das tauschbare LED-Modul, die Stellwinkelskala auf den Gusskappen oder der optionale zweite Kabeleinlass zum Durchschleifen der Netzleitung übertragen den Effizienzgrundsatz auch auf Montage und Handling des smarten Highperformers.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TURAS - Schönes Licht für Nebenräume

Eine gleichmäßige Beleuchtung von Fluren und...

OSRAM SubstiTUBE PRO - Brillantes Licht mit maximaler Effizienz

LEDVANCE bringt Hochleistungs-LED-Röhren für...

TWIGGY WOOD - Filigrane Carbonfaser trifft auf warmes Holz

Wenn ein klassisches Design neu interpretiert...

Leistungsstärkere UV-C-Lösungen

Nach erfolgreicher Einführung der ersten UVC-LED...

eltefa 2021 - Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei

Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis...

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable...

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de