07. September 2017

Hager KNX Mehrkanal-Dimmaktoren jetzt bis 2.400 Watt

Ergänzungen für die intelligente Hager Beleuchtungssteuerung - Fünf neue KNX Dimmaktoren von 600 bis 2.400 Watt ergänzen ab sofort die intelligente Hager Beleuchtungssteuerung. Die Geräte bieten zwei bis vier kaskadierbare Kanäle sowie automatische (autodetect) und manuelle (easydetect) Lastdetektion. Damit sind sie in der Lage, jede angeschlossene Lastart automatisch zu erkennen und den Dimmmodus selbsttätig anzupassen.

Mit den neuen KNX Dimmaktoren lassen sich nicht nur 230-V-Glüh- und Halogenlampen steuern, sondern auch NV-Halogenlampen mit konventionellem oder elektronischem Trafo sowie dimmbare LED- und Energiesparlampen mit integriertem Vorschaltgerät [Bild: Tom Gundelwein/ Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG]

Sollte dies nicht zu einem optimalen Ergebnis führen, kann der Anwender den Dimmbereich manuell am Taster nachjustieren. Auf diese Weise lassen sich nicht nur 230-V-Glüh- und Halogenlampen steuern, sondern auch NV-Halogenlampen mit konventionellem oder elektronischem Trafo sowie dimmbare LED- und Energiesparlampen mit integriertem Vorschaltgerät.



Die Möglichkeit der variablen Aufteilung der Dimmleistung macht die Geräte besonders vielseitig einsetzbar. So lässt sich beispielsweise der leistungsstärkste 4fach-Dimmer TYA664BN mit 4 x 600 W auch als 2fach-Dimmer mit 2 x 1.200 W nutzen. Dabei werden für die Parallelschaltung lediglich externe Drahtbrücken benötigt; alle weiteren Anpassungen werden selbsttätig vom Dimmaktor vorgenommen. Die angeschlossenen Kanäle werden automatisch geprüft und erkannt. Zudem können die Dimmausgänge dank eigenem N-Anschluss für jeden Kanal selbst bei mehrphasigem Anschluss in unterschiedlichen FI-Kreisen genutzt werden.

Weitere technische Merkmale sind die Lernfunktion zur effizienten Steuerung von Energiespar- und 230-V-LED-Lampen, die Möglichkeit der Programmierung von Szenen- und Zwangssteuerungen sowie die Kontroll-LEDs zur Anzeige von Status, Kurzschluss, Überlast oder Überhitzung. Die Inbetriebnahme erfolgt mit dem easy Inbetriebnahme-Tool oder per ETS.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de