01. Juli 2011

Einheitliche Regulierung gefordert

Der Europäische Verband der Lampenhersteller (European Lamp Companies Federation, ELC) fordert eine Vereinheitlichung der nationalen und internationalen Regelungen für bestimmte Hochleistungslampen. Diese Lampen werden vorwiegend gewerblich und industriell genutzt. Um eine hohe Lampenleistung zu erreichen, enthalten sie kleine Mengen schwach radioaktiver Stoffe. Unabhängige Studien belegen, dass solche Lampen weder gesundheits- noch umweltschädlich sind.

[Bild: European Lamp Companies Federation, ELC]

Obwohl viele Regulierungsbehörden anerkennen, dass diese Lampen keiner Regulierung benötigen, sind die nationalen Auslegungen und die Umsetzung der internationalen Sicherheitsstandards noch immer sehr unterschiedlich.



ELC arbeitet mit den Behörden daran, die Auslegung und Umsetzung der geltenden Regulierungen zu vereinheitlichen. 30 Länder haben bereits einem oder mehreren Lampenherstellern eine Lizenz oder die Freistellung von der Regulierung bewilligt. Derzeit informieren die Lampenhersteller ihre Kunden und andere Interessengruppen über die gegenwärtige Situation in den jeweiligen Ländern.

Jürgen Sturm, Generalsekretär bei ELC, bestätigt: „Als verantwortliche Industrie setzen wir unsere Gespräche zum Thema landesspezifische Lizenzanforderungen mit den nationalen und internationalen Regulierungsbehörden fort. Unser Ziel besteht darin, eine Vereinheitlichung der komplexen Regelungen zu erreichen, welche die ganze Wertschöpfungskette betreffen.“ 




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Deutscher Lichtkunstpreis 2022 an Prof.Dr. Ulrike Gehring

Die Kunsthistorikerin Ulrike Gehring erhält den...

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de