28. Januar 2016

CorePro LED PL-C ‒ Die Alternative für Kompaktleuchtstofflampen

Der einfache Weg zur modernen Beleuchtung - Auf dem Weg zum flächendeckenden Ersatz herkömmlicher Lampen durch moderne LED-Technologie setzt Philips Lighting einen weiteren Meilenstein zum Umstieg auf zeitgemäße Lichttechnik. Mit der neu entwickelten Produktfamilie CorePro LED PL-C gibt es jetzt erstmals Retrofit-LED-Lampen als Alternative für Kompaktleuchtstofflampen in Downlight-Applikationen.

CorePro LED PL-C Lampen [Philips GmbH]

CorePro LED PL-C Downlight [Philips GmbH]

CorePro LED PL-C in Anwendung [Philips GmbH]

Sie ermöglichen eine einfache und schnelle Modernisierung der Beleuchtung, ohne dass an den vorhandenen Leuchten etwas geändert werden müsste. Für die Anwender bedeutet der Wechsel zur LED-Technologie nicht mehr Aufwand als ein schlichter Lampenwechsel.



Der Umstieg bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Für beträchtliche Spareffekte sorgt die um 60 Prozent höhere Effizienz der CorePro LED PL-C (Energieeffizienzklasse A+) und ihre lange Nutzlebensdauer von 30.000 Stunden. Außerdem enthalten sie kein Quecksilber. Aus der Energieersparnis, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Lampen resultieren erheblich niedrigere Betriebskosten, was dazu führt, dass sich die Anschaffung vor allem in den typischen Anwendungsbereichen etwa in Hotellobbys, Foyers, Shops, Treppenhäusern oder Wartezimmern mit ihren langen Brennzeiten schnell rentiert. Die Amortisationszeit beträgt im Durchschnitt weniger als zwei Jahre.

Darüber hinaus steigert der Lampenaustausch die Lichtqualität. Da das Licht der LED-Lampen keine UV- und Infrarot-Anteile enthält, ist ein Ausbleichen oder Verfärben von Textilien oder anderen Materialien durch die Langzeitwirkung der Beleuchtung nicht zu befürchten. Für eine optimale Lichtausbeute sind die Lampen mit drehbaren Endkappen versehen, mit denen sich der Lichtaustritt an die bestehenden Leuchten einfach optimal anpassen lässt.

Die Philips CorePro LED PL-C ist nicht aus Glas, sondern aus stoßfestem Kunststoff gefertigt. Es gibt sie in den Längen herkömmlicher Kompaktleuchtstofflampen mit 18 und 24 Watt entweder mit Zwei- oder Vierstiftsockeln, sodass sie in Lichtanwendungen mit konventionellen oder elektronischen Vorschaltgeräten betrieben werden können. Philips CorePro LED PL-C sind ab Mitte Februar in den Lichtfarben Warmweiß (3.000 K) und Neutralweiß (4.000 K) im Elektrogroßhandel erhältlich.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

BUMP - Erfrischend unkonventionell

BUMP heißt die neue, von Ludovica und Roberto...

Führungswechsel bei Feilo Sylvania Germany

Zhi Schraft, Geschäftsführerin Feilo Sylvania...

eltefa 2021 - Alternativtermin im Juli in Prüfung

Branche spricht sich gegen April-Termin aus....

FRAX - Alles ist möglich

Frax löst unzählige Beleuchtungsanforderungen im...

Perfekte Systemintegration für FUJIFILM Medwork GmbH

Das Beleuchtungssystem der neuen Produktionshalle...

GREEN PEA - Weltweit erster Green Retail Park

Ein Ort für nachhaltige Produkte, die gut für die...

SANDI - Professionelle Leuchte für Online-Meeting, Videokonferenzen und Streaming

Chroma-Q stellt mit der SANDI eine professionelle...

Breaking New Ground

Sie bestand aus Bits und Bytes. Die Branche hat...

Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen

Der Leuchtenhersteller Feilo Sylvania Germany...

Hotel Lima Marbella mit dynamischem Fassadenlicht

Wireless-Technik von Tridonic für...

Ein meditatives Zelt für die Jüdische Gemeinde in Regensburg

Mit dem Jüdischen Gemeindezentrum ist im Herzen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de