04. August 2010

Alles im Lack - Feierliche Einweihung der Alanod-Solar Fabrik

Unter diesem Motto wurde unlängst die neue Solarfabrik der Alanod-Solar in der architektonisch anspruchsvollen Halle in Ennepetal eingeweiht. Unter zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, nationalen und internationalen Kunden wurde die Eröffnung der neuen Lackieranlage/der Beschichtungsanlage zusammen mit der ALANOD Familie mit einer stimmungsvollen Party gefeiert.

Eingeweiht - die neue Solarfabrik der Alanod-Solar in der architektonisch anspruchsvollen Halle in Ennepetal [Bild: Alanod-Solar GmbH & Co. KG]

(v.l.n.r.) Ingo Beyer, CEO der ALANOD GmbH & Co. KG, Christa Thoben, Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand & Energie des Landes NRW und Wilhelm Wiggenhagen, Bürgermeister der Stadt Ennepetal [Bild: Alanod-Solar GmbH & Co. KG]

Am Standort Ennepetal hat die Alanod-Solar ca. 20 Millionen EURO u.a. in eine hochmoderne Coil-to-Coil Lackieranlage investiert. Die innovative Anlage ist insbesondere vorgesehen für die Fertigung von witterungsbeständigen Schichten auf Aluminium für reflektierende und absorbierende Alanod-Solar Halbzeuge für die Solarindustrie. Die Lackieranlage hat eine Kapazität von ca. 3 Millionen m² p.a., so Ingo Beyer, CEO der Fa. ALANOD.



Frau Ministerin Christa Thoben (Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW) lobte die Einsatzbereitschaft der Alanod-Solar auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten in die solare Zukunft und in neue Arbeitsplätze zu investieren.

Keynote Speaker Olivier Drücke (ESTIF Präsident) berichtete über die allgemeine Situation in der Solarbranche und hob hervor, wie Alanod-Solar die Branche und den Markt mit dieser Investition bereichert. Des weiteren lobte Herr Drücke den Pioniergeist der ALANOD für Innovationen im Bereich der Forschung & Entwicklung.

Das rote Band in die Zukunft wurde von Ingo Beyer/ CEO, Frau Ministerin Thoben und dem Bürgermeister der Stadt Ennepetal Herrn Wilhelm Wiggenhagen feierlich durchtrennt. Danach hatten alle Gäste die einmalige Gelegenheit sich über die imposante Anlage selbst ein Urteil zu bilden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Forming AG - Industrieleuchte CRAFT II plus trotzt herausfordernder Umgebung

Volle Widerstandskraft, weniger Energiebedarf:...

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de