04. August 2010

Alles im Lack - Feierliche Einweihung der Alanod-Solar Fabrik

Unter diesem Motto wurde unlängst die neue Solarfabrik der Alanod-Solar in der architektonisch anspruchsvollen Halle in Ennepetal eingeweiht. Unter zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, nationalen und internationalen Kunden wurde die Eröffnung der neuen Lackieranlage/der Beschichtungsanlage zusammen mit der ALANOD Familie mit einer stimmungsvollen Party gefeiert.

Eingeweiht - die neue Solarfabrik der Alanod-Solar in der architektonisch anspruchsvollen Halle in Ennepetal [Bild: Alanod-Solar GmbH & Co. KG]

(v.l.n.r.) Ingo Beyer, CEO der ALANOD GmbH & Co. KG, Christa Thoben, Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand & Energie des Landes NRW und Wilhelm Wiggenhagen, Bürgermeister der Stadt Ennepetal [Bild: Alanod-Solar GmbH & Co. KG]

Am Standort Ennepetal hat die Alanod-Solar ca. 20 Millionen EURO u.a. in eine hochmoderne Coil-to-Coil Lackieranlage investiert. Die innovative Anlage ist insbesondere vorgesehen für die Fertigung von witterungsbeständigen Schichten auf Aluminium für reflektierende und absorbierende Alanod-Solar Halbzeuge für die Solarindustrie. Die Lackieranlage hat eine Kapazität von ca. 3 Millionen m² p.a., so Ingo Beyer, CEO der Fa. ALANOD.



Frau Ministerin Christa Thoben (Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW) lobte die Einsatzbereitschaft der Alanod-Solar auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten in die solare Zukunft und in neue Arbeitsplätze zu investieren.

Keynote Speaker Olivier Drücke (ESTIF Präsident) berichtete über die allgemeine Situation in der Solarbranche und hob hervor, wie Alanod-Solar die Branche und den Markt mit dieser Investition bereichert. Des weiteren lobte Herr Drücke den Pioniergeist der ALANOD für Innovationen im Bereich der Forschung & Entwicklung.

Das rote Band in die Zukunft wurde von Ingo Beyer/ CEO, Frau Ministerin Thoben und dem Bürgermeister der Stadt Ennepetal Herrn Wilhelm Wiggenhagen feierlich durchtrennt. Danach hatten alle Gäste die einmalige Gelegenheit sich über die imposante Anlage selbst ein Urteil zu bilden.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Twinkly bringt individuelle Lichtkunst an die Wand

Ob am POS, im Foyer, Café oder Büro: Die smart...

MIRA050 - Hohe Lichtempfindlichkeit im sichtbaren und NIR-Spektrum

Stromeinsparungen sowie hohe Empfindlichkeit, die...

Perfektes Zusammenspiel von Licht und Akustik

Das kürzlich eröffnete Restaurant Gastro Vibez,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2023

OFFSIDE – "Meter machen"



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2023

BMW AG Nürnberg - Ein imposantes Prestigeprojekt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de