05. Januar 2021

LUX GLENDER - Patentiertes Licht-im-Handlauf-System

Das LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt jetzt noch mehr Sicherheit - Für viele Lichtplaner und Architekten ist jetzt ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Jetzt gibt es ein patentiertes Licht-im-Handlauf-System das man sehr einfach als Wegweiser, als Sicherheitsführung oder auch als Designelement perfekt einsetzen kann. Im privaten Bereich, auf Brücken, in Fahrrad- und Fußgängerwegen sowie Unterführungen und im gesamten öffentlichen Bereich.

[Bild: LUX GLENDER GmbH]

[Bild: LUX GLENDER GmbH]

Und genau dort im öffentlichen Bereich, kann man ab sofort harte Edelstahl-Fakten in moderner und energieeffizienter Anmutung dem zunehmenden Vandalismus entgegen setzen. Geradezu ideal ist hier das patentierte System der ineinander greifenden Flächen: (Abdeckung und Sicherungsprofil). Die geniale und doch simple Idee, dass man nach Fertigstellung des gesamten Licht-im-Handlauf-Systems einen quasi versiegelten Verbund dieser zwei Elemente hat, verblüfft.



Nach der Installation kann man sie nicht mehr ohne weiteres öffnen. Allerdings kann bei einer normalen turnusmäßigen Wartung das Sicherungsprofil an der vorgesehenen Revisionsstelle zusammengedrückt werden. Wie ein Reißverschluss öffnet sich dann die Abdeckung. Möchte man lange Distanzen beleuchten und es steht nur eine Einspeisestelle zur Verfügung, nimmt man das Trägerprofil mit und führt das Kabel im Innern weiter. Selbst „mitten im Handlauf“ kann neu eingespeist und die Beleuchtung weitergeführt werden.

Entscheidet man sich bei der Auswahl des Systems für diese Kombination von Sicherungsprofil und Trägerprofil, so kann man auch eine asymmetrische Abdeckung wählen. Als Alternative steht eine asymmetrische Abdeckung bereit, die eine integrierte Linse welche die Lichtverteilung auf die Lauffläche lenkt, beinhaltet. Das LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt es in drei Ausführungen: BASIC, SAFE und für Brücken, Fuß- und Radweg-Übergänge/-Unterführungen in ULTRA SAFE.

Alexei Keller, Geschäftsführer und Mitgesellschafter des schwäbischen Startups: "Die Idee war, ein in der Verarbeitung einfaches, modular zusammensetzbares Licht-im-Handlauf-System zu entwickeln, welches durch das Austauschen von wenigen Systemkomponenten möglichst alle Anforderungen an eine moderne, zeitlose und ästhetische Edelstahl- Handlaufbeleuchtung abdeckt. Das System sollte gleichzeitig energieeffizient und umweltfreundlich sein und sich den örtlichen Ansprüchen und Gegebenheiten entsprechend anpassen. Meer, Wasser, Wald etc. Durch eine veränderte Form der Nut, kann nun die Abdeckung in das Profil einfach eingeklipst werden. Das Ergebnis: ein voll funktionsfähiger LED-Handlauf."

Die Vorzüge einer Handlaufbeleuchtung wurden schon lange erkannt. Deshalb gab es in der Geschichte viele Versuche, eine Handlaufbeleuchtung selbst zu "basteln". Das Rohr wurde ausgeschnitten und ein Kantprofil eingeschweißt. Die Abdeckung wurde eingeschraubt und an der Schraube vorbei das LED-Band umgewickelt. In die ausgeschnittenen Profile wurde eine Halogen-Röhre eingepasst. Diese wurden aber bereits nach dem Einbau zerstört oder entwendet. Eine ganzheitliche Lösung gab es bisher vermutlich noch nie.

Als Maschinenbauingenieur Alexei Keller die Firma Daidalos vor knapp zwei Jahren übernommen hat und in LUX GLENDER GmbH umfirmierte, war sein klares Ziel die Handlaufbeleuchtung als eine eigenständige Beleuchtungsart auf dem Markt zu spezialisieren. Einfach, bezahlbar, smart und universell sollte die Lösung sein. Ohne dabei Abstriche in Sachen Qualität vorzunehmen. Der Quantensprung ist ihm gelungen. Heute stehen bei LUX GLENDER kompetente System-Berater für Projektanfragen zur Verfügung. Wenn ein neues Projekt ansteht, bietet LUX GLENDER eine kostenlose Beratung und Vorplanung zur Realisierung des Projektes an. Bis heute wurden mehrere 1.000 Meter des LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-Systems installiert. Der Trend der Zeit hat die vielen Vorteile von LED im Handlauf erkannt.

Über LUX GLENDER
LUX GLENDER bietet mit seinem innovativen „Licht-im-Handlauf-System“ eine nachhaltige Verbindung von Edelstahl-Handlauf und energiesparender LED-Beleuchtung. Die adaptive Lichtlösung kombiniert die Vorteile einer guten und sicheren Ausleuchtung mit einer hohen ästhetischen Funktionalität und umweltfreundlicher, energiesparender LED-Technologie. Das „Licht-im-Handlauf-System“ lässt sich unkompliziert installieren und ist ein deutsches Qualitätsprodukt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

phantom – Die neue, faszinierende Oberfläche von Occhio

Die neue Oberfläche phantom von Occhio fasziniert...

CABOCHE PLUS - Bestseller mit innovativer Technologie

Die neue, grundlegend überarbeitete Version der...

Vorhandenes weiterbauen - Ein Stall wird zum modernen Arbeitsplatz

Der Architekt und Licht-Designer Georg Bechter...

Plug-and-Play mit SKIVE

Schlankes Licht setzt neue Maßstäbe -...

Neues digitales Fortbildungsformat der TRILUX Akademie

Das E-Handwerker-Update 2021: konzentriertes...

Strahlender Auftritt

Tunable White Beleuchtung für die Porta...

Nach dem Vorbild der Sonne

Einsatzfertige Vollspektrum-Pflanzen-Lampen für...

Inspirierendes Lernen in besonderer Atmosphäre

Die Heilig-Herz-Kirche in Deventer in den...

Das „kleine Schwarze“ für Innenräume

Minimalistisch und kraftvoll wirkt die neue...

MKS Instruments stellt Ophir PD300RM-UVA vor

UV-Radiometer mit homogener spektraler...

Beleuchtung und bakterielle Desinfektion in einem

Lumitronix präsentiert LED-Modul mit...

Präzision, die unter die Haut geht

Lichtlösungen von Zumtobel im weltweit ersten...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2021

THE LINE – Aus Respekt vor der Schönheit der Natur



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2021

ALPINE SPA - Stimmungsvolles Licht in luftiger Höhe



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de