07. September 2016

WISKA beleuchtet Hamburger Wahrzeichen

Mit leistungsstarken Suchscheinwerfern setzt WISKA zur SMM, der Leitmesse im maritimen Sektor, den Hamburger Fernsehturm in Szene - Zur SMM in Hamburg ist WISKA nicht nur in den Messehallen präsent, sondern setzt gemeinsam mit der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) ein ganz besonderes Projekt um ...

WISKA beleuchtet Hamburger Wahrzeichen [WISKA Hoppmann & Mulsow GmbH]

WISKA beleuchtet Hamburger Wahrzeichen [WISKA Hoppmann & Mulsow GmbH]

Vor dem Haupteingang der Hamburg-Messe wurden dazu auf einem Zehn-Fuß-Container vier Halogen-Metalldampf-Suchscheinwerfer aus Edelstahl montiert, die normalerweise auf Containerschiffen zum Einsatz kommen. Sie illuminieren anlässlich der SMM während der Messezeit vom 6. bis zum 9. September den Hamburger Fernsehturm, neben dem Michel eines der markantesten Wahrzeichen der Hansestadt, sowie den Messe-Haupteingang.



„Die Idee dazu entstand schon im vergangenen Winter“, erinnert sich Claus Ulrich Selbach, Geschäftsbereichsleiter bei der HMC, „auf einer der zahlreichen Auslandsmessen, auf denen WISKA bei uns auf dem Gemeinschaftsstand auch eigene Scheinwerfer ausstellt. Wir freuen uns, dass unsere Idee nun Realität wird.“ Und Ronald Hoppmann, WISKA-Geschäftsführer, ergänzt: „Normalerweise sind unsere Scheinwerfer auf den Weltmeeren unterwegs, aber den Hamburger Fernsehturm zu beleuchten – das ist für uns eine Ehrensache und Herzensangelegenheit zugleich.“

Der 1968 eingeweihte Heinrich-Hertz-Turm, direkt neben dem Hamburger Messegelände gelegen, war über Jahrzehnte eine der größten Attraktionen der Stadt. Seine Aussichtsplattform und das Panoramarestaurant boten einen spektakulären Ausblick über Alster und Elbe. Seit 2001 liegt der Turm jedoch im Dornröschenschlaf und darf nicht mehr betreten werden. Die Liebe der Hamburger zu ihrem Fernsehturm hat die Schließung der Plattform allerdings nicht geschmälert.

Auch das in Kaltenkirchen ansässige Unternehmen WISKA zeigt mit der Licht-Installation zur SMM 2016 Herz für den Heinrich-Hertz-Turm. Mit seinen Suchscheinwerfern sorgt das Unternehmen dafür, dass eines der wichtigsten Hamburger Wahrzeichen für vier Tage wieder in altem Glanz erstrahlt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de