07. Dezember 2018

Faszinierende Fashion-Welt - Zumtobel stattet Reserved Stores mit Leuchten aus

Licht streift den Blick. Es nimmt uns bei der Hand. Entführt uns in die Welt leuchtender Farben und seidiger Stoffe. Mit den Händen ertasten wir das weiche Material. Der Blick fällt auf die Auslage. Inspiration prickelt in uns auf. Und wir sind fasziniert – Beim Betreten der Reserved Stores taucht der Kunde in eine Fashion-Welt ein, in der akzentuiertes Licht zum Shoppen geradewegs verführt. Es leitet, präsentiert, inspiriert – und unterstreicht gleichzeitig die moderne Gestaltung der Reserved Stores.

Reserved Store in Berlin [Bild: Henning Moser]

Reserved Store in Berlin [Bild: Henning Moser]

Reserved Store in Frankfurt [Bild: Henning Moser]

Reserved Store in Frankfurt [Bild: Henning Moser]

Reserved Store in London [Bild: Henning Moser]

Reserved Store in London [Bild: Henning Moser]

Dafür sorgt der österreichische Leuchtenhersteller Zumtobel gemeinsam mit dem Team an Inhouse-Architekten und -Lichtplanern von LLP (führender polnischer Mode-Einzelhändler, der fünf Modemarken unterhält, darunter die Vorzeige-Marke Reserved). Die Stores umspielen den Besucher gekonnt mit wohligem Licht, perfekt an das durchgängige Store-Konzept angepasst. So illuminiert Zumtobel als wichtiger Partner seit 2017 etliche Stores stets nach einem Design-Konzept des polnischen Fashion-Filialisten in ganz Europa.



Zuletzt den neuen Store in Frankfurt am Main, der am 26. September seine Shopping-Tore öffnete.
Active Light – dynamische, im Tagesverlauf wechselnde Lichtstimmungen – holt die Kunden am Schaufenster und im Eingangsbereich ab und geleitet sie ins Innere. Der Reserved Store begrüßt sie mit einem modernen Ambiente in einer kunstvoll inszenierten Lichtwelt. Die Beleuchtung und markentypische Deckenkonstruktion lenken dabei nicht von den Hauptdarstellern ab: der Kleidung, den Kollektionen und Styles.

Die Decken der Stores sind schwarz. In rauem Zustand. Von diesen hängen weiße Deckenpanels, deren Reflektionsfläche die Stores in angenehmes Licht tauchen. In dem von LLP entwickelten Storekonzept verlaufen zudem diagonal dunkle Lichtkanäle, die die Panels geschickt durchbrechen und den Stores ihr markentypisches Aussehen verleihen. Passend dazu entwickelte und integrierte Zumtobel in enger Abstimmung mit dem Kunden die Lichtlösungen. Unter anderem schwarze Strahler. Sie kleiden die dunklen Teile der Decke. Weiße Elemente schmücken sich mit ebenso weißen Einbauspots und Stromschienenstrahlern. So passen sich die Leuchten exakt an das Store-Konzept an und unterstreichen dieses durch geschickte Lichtakzente. Diese verführen zum Verweilen, zum Anprobieren, zum Erleben der Fashion mit allen Sinnen.

Natürlichkeit trotz Kunstlicht
Farben werden zum Leben erweckt – mit speziell ausgewählten LEDs. Sie betonen die Natürlichkeit der Farbtöne. Und unterstreichen jede Nuance und Finesse. Die durchdachte True-Gamut-Rendering-Technologie von Zumtobel haucht den Kleidungsstücken zusätzlich Leben ein. Sie sorgt für eine hohe Farbwiedergabe und hebt unterschiedliche Materialeigenschaften hervor. Allein durch Blicke kann der Kunde die Kleidung beinahe erfühlen. Zumtobel rückt die natürliche Wirkung der Kleidungsstücke in ihrer Gänze in den Vordergrund – und in das Blickfeld des Kunden. Leuchtende Farben fangen den Blick ein und fesseln ihn.

Die Hauptkomponenten der erlebnisreichen Lichtgestaltung bilden die Strahler und Downlights der ONICO-Familie. Hell, ohne dabei aufdringlich zu sein, beleuchten sie die Kleidung der Auslagen, ob an den Bügeln oder an den Mannequins. Exakt auf die Waren ausgerichtet. Bei Saison- oder Kollektionswechseln ist eine Neujustierung der Leuchten besonders einfach. Das LED-Lichtbandsystem TECTON sorgt im Schaufensterbereich für zusätzlich flutende Lichtstimmungen. Auch dieses System lässt sich flexibel positionieren und jederzeit einfach adaptieren.

Das Erfolgsrezept für Reserved
Das Bekleidungs- und Textilhandelsunternehmen Reserved aus Danzig mit über 450 Filialen als Ergebnis seiner seit 2002 aktiven, weltweiten Ausbreitung gehört zur polnischen LPP-Gruppe. Die Stores sind nach einem markentypischen Konzept aufgebaut. Das vom LLP-Designteam erarbeitete und mit den Schwesternmarken acdc, Thorn und Tridonic seit 2017 von Zumtobel umgesetzte Lichtkonzept stellt dabei nicht nur die Waren ins Rampenlicht. Es fügt sich nahtlos in die besondere architektonische Gestaltung der Reserved Stores in ganz Europa ein. Diese setzen clevere Akzente und erstrahlen mit der richtigen LED-Auswahl.

„Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Zumtobel und den Reserved-Planern waren eine clevere Lichtplanung und ein ganzheitliches Beleuchtungskonzept. Passend dazu lieferte uns Zumtobel die hochwertigen Leuchten“, so Olimpia Patej, Director of Investment Department bei LPP. „Das Gesamtbild ist perfekt – nicht nur im wörtlichen Sinne. Neben der shop-spezifischen Beleuchtung haben uns darüber hinaus auch der umfassende Service und die professionelle Projektkoordination überzeugt.“ Von der Lieferung bis zur Feinjustierung der einzelnen Komponenten direkt vor Ort übernahm Zumtobel das Projektmanagement für die Beleuchtung. Eine Herausforderung im Hinblick auf die überdurchschnittliche Größe der Stores. Allein die neueröffnete Filiale in Frankfurt am Main misst etwa 2.600 qm.

Auch die Flagship-Stores in London und Berlin leuchten in Zumtobel-Licht und logieren als Aushängeschild der Marke in prominenter Lage. Dort schlagen die Herzen der Shoppings-Fans durch die eindrucksvolle Inszenierung der Waren höher. Besonderer Eyecatcher in London: Die faszinierenden Lichtstimmungen werden durch besondere Lichtdeckenfelder architektonisch hervorgehoben. Europaweit beleuchtet Zumtobel viele Reserved-Stores, etwa in Hamburg, Köln, München, Warschau, Budapest und Moskau.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

NORKA baut Geschäftsaktivitäten aus

Der Spezialleuchtenhersteller NORKA übernimmt von...

Selux Interior Europa unter neuer Flagge

RIDI Leuchten GmbH übernimmt den Bereich...

Erweiterte LED-Leuchten-Produktionsstätte im Greater Munich

Deutscher LED Beleuchtungsspezialist verzeichnet...

Quantum Dots von Osram machen LEDs noch effizienter

Neue Konversionstechnologie der Osconiq S3030...

System S30 – Filigran & flexibel

Das neue S30 System von SCHMITZ | WILA ermöglicht...

Leuchtende Baumstümpfe und florale Licht-Propeller

Duncan Meerding, freier Designer aus Tasmanien,...

Müller-Licht setzt auf Ökostrom

Der deutsche Lichtspezialist Müller-Licht nimmt...

SLAMP NUVEM - Unendliche Erweiterung in alle Richtungen

“Wir haben keine Leuchte entwickelt, sondern eine...

Gute Beleuchtung als Investition

Jeder Mensch - privat oder am Arbeitsplatz -...

Traxon Technologies Showroom in Hongkong wird zum AR-Erlebnis

Traxon Technologies neuer Showroom in Hongkong...

Vom Schießpulver-Arsenal zum Designzentrum

Louis Poulsen eröffnet neuen Showroom auf der...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Mai 2019

ALGAE – Emotion und Technologie kombiniert



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Mai 2019

Meissen Signature Store – Strahlkraft des Weißen Goldes



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA SYLSMART - Smartes Licht für smarte Unternehmen