18. Juni 2021

Ausstellung ohne klare Grenzen - Zumtobel unterstützt einmaliges Kunstprojekt in der Schweiz

Mit seiner neuen Ausstellung Life nimmt der dänisch-isländische Künstler Ólafur Elíasson gemeinsam mit der Fondation Beyeler Besucher mit auf eine ganzheitliche Erfahrung. Ohne der Kunst räumliche oder zeitliche Grenzen zu setzen. Unterstützt wird dieses Vorhaben vom österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel, der bereits in der Vergangenheit mit dem Museum und dem Künstler zusammenarbeitete.

Ólafur Elíasson – Life, 2021 [Bild (c): Ólafur Elíasson, Fotograf: Mark Niedermann]

Ólafur Elíasson – Life, 2021 [Bild (c): Ólafur Elíasson, Fotograf: Mark Niedermann]

Starbrick ist ein Lichtmodul, das Ólafur Elíasson in Kooperation mit Zumtobel entworfen hat. Das Modul ist vielseitig einsetzbar: als Hänge-, Steh- und Tischleuchte. Wenn man die Module zusammensteckt, entstehen freistehende oder hängende Skulpturen oder Decken und Wände [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Faszinierende Kunst drinnen und draußen erleben. Dies können Besucher in den Räumlichkeiten und Parkanlagen der Fondation Beyeler in Riehen/ Basel. Mit der neuen Ausstellung Life des dänisch-isländischen Künstlers Ólafur Elíasson bietet das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst jetzt eine grenzüberschreitende Erkundung von Natur und Kultur. Besonders für seine architektonischen Projekte und Interventionen im öffentlichen Raum ist Ólafur Elíasson weltweit bekannt.



Die Ausstellung ist sowohl in ihrer Dimension als auch Konzeption einzigartig in der Schweizer Museumslandschaft.

Zumtobel arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit Ólafur Elíasson sowohl auf der künstlerischen als auch der Produktebene. In der Zusammenarbeit entstand unter anderem das Lichtmodul Starbrick – ein Experiment aus Lichtmodulation und Raum. Durch die lange Verbundenheit sowohl mit dem Künstler als auch mit der Fondation Beyeler sponsert Zumtobel nun auch das Projekt Life.

„Mit Life arbeite ich aktiv daran, einen Raum der Koexistenz zwischen allen zu schaffen, die an der Ausstellung beteiligt und von ihr betroffen sind – Museum, Kunstwerk, Besuchern, andere Wesen, Pflanzen im Park und die urbane Landschaft, die das Museum umgibt, und alles darüber hinaus. Durch die kollektive Erforschung der Welt, die wir teilen, können wir sie, so hoffe ich, für alle Arten lebenswert machen“, sagt Ólafur Elíasson.

„Sowohl die Fondation Beyeler als auch der Künstler Ólafur Elíasson begleiten uns seit vielen Jahren. In der Zusammenarbeit werden wir als Unternehmen immer wieder neu inspiriert und wir sehen, dass das kulturelle Engagement uns als Chance dient, weiter zu wachsen und neue Wege einzuschlagen“, sagt Isabel Zumtobel, Head of Arts & Culture Zumtobel Group.

Besucher können die Ausstellung zu jeder Tages- und Nachtzeit besuchen und erhalten so uneingeschränkten Zugang – natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Maßnahmen. Kunstbegeisterte tauchen in die unterschiedlichen Stimmungen ein, die von Wetter, Licht und Jahreszeit geprägt werden. Zudem erhalten Besucher, die pandemiebedingt oder aus anderen Gründen nicht anreisen können, über eine digitale Plattform die Möglichkeit, die Ausstellung zu erfahren.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

BUENOS AIRES UV-C - Sicher, effektiv und flüsterleise

Mit BUENOS AIRES UV-C bringt NORKA ein neues...

Verbesserte Arbeitsbedingungen und Energieeinsparung

Briefe, Post- und Warensendungen per Hand zu...

Neuer Gesamtkatalog von Lichtwerk erschienen

Als Printversion und zum schnellen Download - Der...

Sylvania setzt neue Beleuchtungsvorschriften um

Sylvania reduziert den Kunststoff- und...

Mit Glamox Lichtmanagementsystemen Energiekosten senken

Intelligent sanieren im Gebäudebestand und...

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2021

HEX-O + TRIG-O - Ein starkes Duo fürs Office



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2021

Konzerthaus Blaibach – Leuchtende Bühne



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de