10. Juni 2016

Die nächste Generation intelligenter EVG

Licht einfach, vielseitig und smart steuern: ZITARES wiz ist die konsequente Weiterentwicklung der EVG Serie ZITARES intelligent. Die nächste Generation intelligenter EVG bietet ein Höchstmaß an Flexibilität in Funktionen und ist die ideale Plattform für dezentrale, intelligente Beleuchtungsanlagen – einfach „genial“, wie es der Name „wiz“ bereits andeutet.

ZITARES wiz: Digitale Z-COM Schnittstelle für maximale Flexibilität und effiziente Lichtsteuerung [Bild: BAG electronics GmbH]

Neben den vielfältigen Möglichkeiten der Parametrierung und Funktionen, wie sie bereits in der Serie ZITARES intelligent erfolgreich umgesetzt wurden, ist das Besondere an dem ZITARES wiz die digitale Z-COM Schnittstelle. Dank eines offenen Protokolls bietet sie Leuchtenherstellern diverse Möglichkeiten, eigene Module und Sensoren zu nutzen.



Beispielsweise macht es ZITARES wiz in Verbindung mit einem Bluetooth-Modul möglich, das Licht wireless zu steuern– ganz ohne zusätzliche Steuerleitungen zwischen den Leuchten und Bedienelementen. Das reduziert den Installationsaufwand ganz erheblich. Zudem punktet ein solches Konzept damit, dass kein zusätzlicher Controller benötigt wird. Mit diesem dezentralen Ansatz ist auch die Erweiterung einer vorhandenen Installation zu jedem Zeitpunkt denkbar einfach. Neben Bluetooth-Modulen lassen sich ebenso Bewegungsmelder oder Tageslichtsensoren ganz nach Bedarf koppeln. Die hohe Geschwindigkeit der bidirektionalen Kommunikation zwischen EVG und angeschlossenen Komponenten bietet Beleuchtungskomfort ohne Zeitverzögerungen.

Leuchtenhersteller können sich dieses neue Maß an Freiheit für eigene, individuelle Lichtlösungen zunutze machen – einfach, effizient und mit der Möglichkeit, über Z-COM andere Systeme direkt zu nutzen. Zudem bietet ZITARES wiz natürlich alle Vorteile der bekannten und bewährten ZITARES intelligent Serie. Verschiedenste EVG-Funktionen und Einstellungen lassen sich in Verbindung mit der zitares360 Software einfach umsetzen. Das präzise Einstellen des Ausgangsstromes zählt ebenso dazu wie die temperaturunabhängige Regelung des Ausgangsstromes, die Kompensation der LED-Degradation (CLO) sowie die Messung der EVG Temperatur.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Optimale Ausleuchtung für ein exklusives Penthouse

LDM realisiert stromsparende Lichtplanung für ein...

Osram kooperiert mit der beaconsmind AG

Osram und beaconsmind zeigen, wie die Zukunft des...

Der schlanke Weg zur nachhaltigen LED-Beleuchtung

Mit der MASTER LEDtube T5 InstantFit bietet...

Strategische Partnerschaft vereinbart

Im Rahmen laufender Wachstumspläne haben die OEM...

ALGORITHM - Mathematisches Gleichgewicht

In der Natur finden wir Muster,...

„Stille Örtchen, helles Licht“

„Stille Örtchen“ im frischen Design: Beim Neubau...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Februar 2017

KUULA - Bauhaus im Hier und Jetzt



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Februar 2017

The Broad L.A. – Fassadenbeleuchtung an der Kulturmeile



Im Portrait

Im Portrait

Tradition mit Innovation verbinden

Im Portrait: Lightyears A/S

Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht luminapolis.com | The World of Lighting

ON-LIGHT® - Licht im Netz | Moritz-Walther-Weg 3 | D-67365 Schwegenheim | info(at)on-light.de | www.on-light.de